{DIY Kosmetik} Body Butter Lotion Bars alias Bodylotion am Stück

Erste Hilfe gegen trockene Haut gesucht? Dann seid Ihr hier richtig, denn es gibt ein tolles DIY für Body Butter Lotion Bars. Das ist wie Bodylotion am Stück, zaubert schöne weiche Haut und spart auch noch Verpackungsmüll. Es gibt einige unter Euch, die warten schon sehnsüchtig auf dieses  Rezept, doch irgendwie ist es mir immer wieder durchgerutscht.

Schon längst ausprobiert und auch in der Lovelylisciousbox „Perfect Summerday“ schon verschickt, außerdem gab es zu Weihnachten wieder welche für ein paar meiner Lieblingsmenschen, aber die Body Butter Lotion Bars zu verbloggen, habe ich irgendwie nie geschafft. Es haben sich immer andere Rezepte vorgedrängelt und bevor ich es jetzt wieder vergesse, hier endlich das Rezept:

 

Schnin's Kitchen: Body Butter Lotion Bars

 

Body Butter Lotion Bars

Zutaten:

je 1 Teil:
Bienenwachs*, Mandelöl* & Kokosöl* (Amazon-Affiliate-Links)

Tip:

für das Mandelöl ist ersatzweise auch möglich: Jojobaöl, Traubenkernöl, Avocadoöl oder Olivenöl
für das Kokosöl ist ersatzweise auch möglich: Kakaobutter* (Amazon-Affiliate-Link), Sheabutter oder Mangobutter.

Rezept:

Für die Body Butter Lotion Bars von allen Zutaten das gleiche Gewicht (z.B. jeweils 100g) abwiegen.

In einer Schüssel über heißem Wasserbad das Bienenwachs (bei mir sind es kleine Pellets) schmelzen, dann Mandelöl und Kokosöl zugeben und schmelzen, dann vorsichtig verrühren. Wer mag, kann die Masse leicht mit Backaroma oder hautverträglichem Parfümöl beduften, muß aber nicht. Vorsichtig die kleinen Mulden einer Silikonform (z.B. für Pralinen oder Eiswürfel) befüllen und bei Zimmertemperatur auskühlen und fest werden lassen.

Aufbewahrung:

Die Body Butter Lotion Bars bitte kühl lagern.

Anwendung:

Einfach ein Stück Body Butter in die Hand nehmen und damit über die Haut streichen, quasi wie eincremen. Macht streichelzarte Haut und ist wirklich hübsch zum Verschenken und schnell gemacht.

Kleiner Tip: der Muttertag steht bald wieder vor der Tür.

Wie wäre es mit einem Wellness-Paket für die weltbeste Mama, mit selbstgemachten Produkten aus Eurer Küche?! Ein hübsches kleines Körbchen mit einem Badeschwamm, zusammengepackt mit Bade-TörtchenBath und Shower JellyPfefferminz-MilchbadDusch-PeelingSprudel-Bade-Bomben und natürlich Body Butter Lotion Bar, dazu noch ein gutes Buch, etwas Schoki und ein Piccolo Sekt. Selbstgemacht mit Herz ist doch um Vieles besser als der obligatorische, auf den letzten Drücker gekaufte Pralinenkasten.

 

Viel Spaß beim Cremen und Wohlfühlen.

Alles Liebe, Schnin ♡

PS: Idee von hier.

*Amazon-Affiliate-Link: Da ich immer öfter gefragt werde, welche Produkte genau ich benutze, findet Ihr auf Schnin’s Kitchen jetzt gelegentlich Links mit meinen Empfehlungen. Kauft Ihr etwas über diese Links, bekomme ich für die Empfehlung eine klitzekleine Provision, für Euch kostet der Artikel dadurch keinen Cent mehr. Dankeschön, daß Ihr damit meinen Blog unterstützt.

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar