Schnin’s Geschenke-Freß-Körbchen u.a. mit Mokka-Trüffeln

Vor kurzem kündigte sich die liebe englische Verwandtschaft für einen Besuch an der Mosel an, inklusive Geburtstagsfeier. Und zwar ein Geburtstag mit einer 8 vorne, zweistellig versteht sich. Und da wir uns schon wieder viel zu lange nicht gesehen haben, fuhren auch wir an besagtem schönen Sonntag Richtung Mosel. Tja und da das mit den Geschenken nicht so einfach ist, gab es das, was ich am besten kann:

Schnin's Kitchen: Freß-Körbchen

ein kleines, feines Freß-Körbchen mit selbstgemachten Leckereien

Schnin's Kitchen: Freß-Körbchen

Zucker-Gugel
Honig-Senf mit Granatapfel (Rezept folgt)
Rhabarber-Erdbeer-Marmelade
Amaretto-Kirsch-Likör
Mokka-Trüffel
&
Ratinger Dumeklemmer (leckere Mettwürstchen) – allerdings gekauft 😉

Schnin's Kitchen: Freß-Körbchen

Schnin's Kitchen: Freß-Körbchen

Das Geschenk ist super angekommen, ich bekam sogar Tage später noch eine ganz liebe Dankes-Karte per Post, mit der Versicherung, es habe alles ganz prima geschmeckt & sie hätten sich sehr gefreut.

Und damit Ihr auch etwas davon habt, hier das Rezept für die Mokka-Trüffel:

Schnin's Kitchen: Mokka-Trüffel

Mokka-Trüffel

100 g Mokka-Schokolade
50 ml Schlagsahne,
1 EL Puderzucker und Puderzucker zum Bestreuen
1 Pk. Vanillie-Zucker
50 g weiche Butter

Die Schokolade etwas zerkleinern. Die Sahne, Puder- & Vanille-Zucker in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen & die Schoki darin unter Rühren schmelzen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

Mit dem Schneebesen des Hand-Mixers die Schoko-Masse aufschlagen & die weiche Butter unterrühren.

Nochmal 1 Stunde kalt stellen.

Nun mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen oder kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Ich habe mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle kleine Tupfen aufgespritzt. Mit Puderzucker bestreuen bzw. die Kugeln darin wälzen. Gekühlt aufbewahren.

Hmmm…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar