Rhabarber-Kokos-Marmelade

Schnin's Kitchen: Frühling im Paket: Rhabarber-Kokos-Marmelade mit Vanille

Frühling & Sommer zusammen im Glas geht ganz einfach mit dieser leckeren Rhabarber-Kokos-Marmelade. Endlich gibt es Rhabarber & ich hab nichts davon, zumindest vorerst. Erst war so viel zu tun + einen richtig kranken Mann zu Hause & jetzt heißt es Koffer packen & ab in den Urlaub. Ich weiß, das ist Jammern auf hohem Niveau, aber ich verpasse einiges der Rhabarber-Saison, dabei würde ich gerne so viele neue Rhabarber-Rezepte ausprobieren. Da es allerdings zum Segeln mit Mini-Kombüse geht, heißt es jetzt erstmal Füße still halten, was das angeht. Ein neues Rezept habe ich aber wenigstens schon testen können, zugegeben ein schnelles, aber deshalb nicht weniger lecker.

Rhabarber-Kokos-Marmelade

Zutaten für ca. 3 Gläser:
650g Rhabarber (ergibt geputzt dann etwa 470g)
250g Gelierzucker 2:1
1 Vanilleschote, davon das ausgekratzte Mark
30g Kokosraspeln

Schnin's Kitchen: Frühling im Paket: Rhabarber-Kokos-Marmelade mit Vanille

Rezept:

Den Rhabarber waschen, putzen & in kleine Stücke schneiden, in einem Topf mit dem Gelierzucker vermischen & abgedeckt etwa 1 Stunde stehen lassen, dabei ziehen die Früchte etwas Wasser.

Das ausgekratzte Mark einer 1 Vanilleschote zugeben, unter Rühren aufkochen & laut Packungsanleitung (ca. 3 Minuten) sprudelnd kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Marmelade mit dem Pürierstab bis zur gewünschten Konsistenz pürieren & dann die Kokosraspeln unterrühren. Nach erfolgreicher Gelierprobe die Rhabarber-Kokos-Marmelade heiß in ausgekochte Gläser füllen & fest verschließen. Die Marmeladengläser erst 5 Minuten auf dem Kopf stehend, danach normal herum komplett abkühlen lassen.

Rhabarber-Marmelade verliert leider schnell an Farbe, daher am besten dunkel im Schrank oder im Kühlschrank lagern.

Schnin's Kitchen: Frühling im Paket: Rhabarber-Kokos-Marmelade mit Vanille

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar