Kindheitserinnerungen – Post aus meiner Küche

Schnin's Kitchen: Papageienkuchen, Soljanka, Mini-Amerikaner, Schoko-Plätzchen, Schoko-Brotaufstrich, Pflaumenmus, Eierkuchenmix mit Apfelmus & eine Süßigkeiten-Wundertüte

Kindheitserinnerungen??? – Als das Thema für die 5. Tauschrunde von Post aus meiner Küche bekannt gegeben wurde war ich erstmal geschockt. Was? Ich hatte auf irgendwas mit Frühling oder Ostern gerechnet, aber das war wohl ZU naheliegend. 😉

Ich hatte einen totalen Blackout, war der Meinung: alles, was ich gern gegessen hab, kann man nicht selber machen oder nicht verschicken. Oder es ist nicht lang genug haltbar…

Aber manchmal muß man etwas einfach erstmal sacken lassen. Nach 1-2 Tagen fing es an: ständig schoß mir etwas durch den Kopf & ich lief permanent mit Zettel & Stift durch die Gegend. Und als ich dann bei Mama & Oma (die weltbesten) um weitere Ideen bat, hatte ich eigentlich schon meinen groben Plan im Kopf.

Dann hieß es nur noch entscheiden, aussortieren & so mancher Probelauf wurde gestartet. Am Ende hatte ich 7 Rezepte (ok 8, aber ich hab 2 zusammengefasst, denn die gehören ja zueinander) & dachte, wird schon passen. Lieber ein bißchen mehr in der Hinterhand haben, falls was schiefgeht. Ging’s aber nicht. Also bekam die liebe Nathalie von Kitchencloud von mir ein etwas größeres Päckchen. Aber sie war so eine nette Tauschpartnerin, sie hat  es auch verdient. Sie tritt immerhin in große Fußstapfen, denn schon in der letzten Tauschrunde hat die liebe Stephanie ordentlich vorgelegt.

Von mir gab es:

Schnin's Kitchen: PamK Kindheitserinnerungen

Alles Sachen, die ich als Kind geliebt habe…

(Rezepte sind verlinkt.)

Schnin's Kitchen: Eierkuchen-Mix & leckeres Apfelmus

Eierkuchen aka Pfannkuchen, Apfelmus, Zimt & Zucker = Liebe pur

(esse ich immer noch gerne)

Schnin's Kitchen: Schoko-Linsen & Schoko-Brotaufstrich

Schoko-Linsen gab es immer beim Arzt, wenn man brav war & Nutella liebt wohl jedes Kind.

Schnin's Kitchen: Pflaumenmus

Pflaumenmus: immer noch my favourite Brotaufstrich

Schnin's Kitchen: Papageienkuchen & Mini-Amerikaner

Die besten Mini-Amerikaner hatte Bäckerei Busch, gegenüber meiner Schule

& Papageien-Kuchen gab’s von Mama immer zum Geburtstag, fand ich toll, besonders den rosa Teil natürlich.
Schnin's Kitchen: Soljanka

Ja, ich hab als Kind auch Herzhaftes gerne gegessen. Übrigens auch damals schon Leber & Rosenkohl. Können wohl viele nicht verstehen. Aber mein allererster Gedanke für’s Paket war: Soljanka.
Schnin's Kitchen: Wundertüte

Die Lieblingssüßigkeiten mussten natürlich auch mit…zumindest das, was ich auftreiben konnte.Schnin's Kitchen:  mein PamK PaketNoch hübsch verpacken; Pippi Langstrumpf (für mich immer noch das coolste & stärkste Mädchen der Welt), Schlumpf & Biene Maja mussten auch noch mit rein…& dann ab die Post 🙂

Danke für dieses (am Ende doch) tolle Thema, liebe PamK-Mädels. Ich fand die Zeitreise sehr schön.

Nathalie, lass es Dir schmecken.

An alle, die ich vielleicht mit meiner Planerei & Erzählungen genervt hab: Sorry. Ihr habt jetzt wieder 2 Monate Ruhe.

So, ich geh jetzt Pop Rocks Magic Gum essen. Gute Nacht 🙂

Schnin's Kitchen: Papageienkuchen, Soljanka, Mini-Amerikaner, Schoko-Plätzchen, Schoko-Brotaufstrich, Pflaumenmus, Eierkuchenmix mit Apfelmus & eine Süßigkeiten-Wundertüte

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Hab ich heut als Mini-Kuchen wieder gebacken. Mein Cousin wird am WE 1 Jahr & ich fand, er hat auch Papageien-Kuchen zum Geburtstag verdient, so wie ich früher. Vielleicht wird die Tradition ja so fortgesetzt.
      Und ich find so toll, daß man aus jedem Teig einen Papageienkuchen machen kann.

  1. Wow was für ein riesiges, tolles Paket, das hätte wohl jeder gerne gehabt *wow* ich klasse und viele tolle Ideen wo ich mir im Nachhinein auf die Stirn klatsche und denke „Warum hast du daran nicht gedacht“ *hihi*

    • Freut mich, daß es Dir gefällt. Ich hatte auch erst eine Blockade – mir wollte nichts einfallen, aber dann fing es an zu sprudeln mit den Ideen… 🙂 Aber das mit dem „Auf die Stirn klatschen“ kenn ich auch nur zu gut. Lg

  2. Tolle Idee mit dem Päckchenschicken 🙂 ! Habe sowas schon Mal gelesen bei anderen Bloggern und deren Interessen. Würde mich auch über ein so schönes Päckchen freuen. Und ich bin mir sicher,mir würde auch was Tolles einfallen. Lg,Romy 🙂 !

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: