Schokoladen-Kirsch-Marmelade

Schnin's Kitchen: Schokoladen-Kirsch-Marmelade

Immer wieder Montags… gibt es den Marmeladen-Montag und heute hat er frische, saftige Kirschen und etwas Schoki im Gepäck für eine leckere Schokoladen-Kirsch-Marmelade. Die Süße der Kirschen und das leicht Herbe der Zartbitterschokolade passen wunderbar zusammen. Natürlich geht es auch mit jeder anderen Schokolade ganz prima, ganz nach Geschmack. Allerdings solltet Ihr dann bedenken, je heller die Schokolade, umso süßer und vielleicht überlegen, die Menge für die Schokoladen-Kirsch-Marmelade entsprechend etwas zu verringern.

Schnin's Kitchen: Schokoladen-Kirsch-Marmelade

Schokoladen-Kirsch-Marmelade

Zutaten:
500g Süßkirschen
250g Gelierzucker 2:1
50g Zartbitterschokolade

1 Spritzer Zitronensaft

Schnin's Kitchen: Schokoladen-Kirsch-Marmelade

Rezept:
Für die Schokoladen-Kirsch-Marmelade die Kirschen waschen und abtropfen lassen, entkernen und die Stiele entfernen. Die fertig vorbereiteten Kirschen dann etwas klein schneiden.

Die Zartbitterschokolade raspeln oder reiben, Hauptsache klein.

Die Kirschstückchen zusammen mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einen Topf geben, verrühren und abgedeckt etwa eine Stunde Saft ziehen lassen.

Die Marmelade aufkochen und unter Rühren etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, kurz vor Ende der Kochzeit dann die Schokoladenstückchen unterrühren.

Gelierprobe: gebt nach 4 Minuten einen kleinen Klecks Marmelade auf ein Tellerchen. Wird der Klecks fest, hat die Marmelade die richtige Konsistenz. Geliert der Klecks noch nicht, müßt Ihr die Kochzeit noch um weitere 1-2 Minuten verlängern.

Die Schokoladen-Kirsch-Marmelade heiß in ausgekochte Gläser füllen  & dabei darauf achten, daß die Ränder sauber bleiben. Die Gläser fest verschließen & erst 5 Minuten auf dem Kopf stehend, dann richtig herum komplett auskühlen lassen.

Kühl und dunkel gelagert bleibt Eure Marmelade problemlos mehrere Monate haltbar und behält auch ihre Farbe.

Schnin's Kitchen: Schokoladen-Kirsch-Marmelade

Tip:

Wollt Ihr die Schokolade noch in Stückchen, nicht komplett geschmolzen in Eurer Marmelade haben? Auch das geht. Laßt die gekochte Marmelade erst etwas (1-2 Minuten) abkühlen und gebt dann die Schokolade hinzu. Dann muß es aber schnell gehen, sonst geliert Euch die Marmelade zu früh. Die Schoki schmilzt in der heißen Schokoladen-Kirsch-Marmelade jetzt nur leicht an und Ihr habt nachher noch richtig erkennbare kleine Stückchen. Ich hab beide Varianten schon probiert und finde auch beide lecker. Was Ihr lieber mögt, wisst Ihr ja selbst am besten.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin  ♡

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Hallo Dieter,
      ich finde den Schokoladengeschmack bei diesem Rezept recht dezent und er passt gut zur Kirsche, ohne sie zu erdrücken. Ansonsten solltest Du dann wohl besser bei reiner Kirsch-Marmelade bleiben ;-)

      Lieben Gruß, Schnin

Schreibe einen Kommentar