So war mein Kochevent: jede Menge Gemüse grün-weiß & Fisch

„Gesundheit und Genuss, beides muss stimmen. Das Kochen lernt man nur durch Kochen und hält ein wichtiges Allgemeingut am Leben.“

…unter diesem Motto veranstaltet Heike Meier in ihrer Praxis für Ernährungsberatung hin & wieder Kochevents zu verschiedenen Themen. Kochen in gemütlicher Runde, neue Rezepte, man lernt vielleicht ein paar neue Tricks beim Kochen kennen & dann wird gemeinsam geschlemmt.

So auch letzten Donnerstag: 8 Kochwütige mit leerem Magen fanden sich diesmal in der Küche ein & nach einem kleinen Begrüßungssekt (mit Erdbeerpüree – lecker) wurden die Rezepte vorgestellt & untereinander aufgeteilt. 2 Personen pro Gang & das Dessert wird hinterher gemeinsam zubereitet, bzw. wer eben schon eher fertig ist. Thema dieses Abends war übrigens: Gemüse grün-weiß. Was kann das bloß sein???

KochkursSpargel0

*

Gegrillter Spargel mit buntem Kräutersalat:

KochkursSpargel1

Scharfe Gambas mit Knoblauchöl und weißem Spargel:

KochkursSpargel2

Lachsflan an Spargelsalat mit Zitrusfrüchten:

KochkursSpargel3

Quiche nach provenzalischer Art:

KochkursSpargel4

Überbackene Erdbeeren mit Quarkschaum:

KochkursSpargel5

Wie Ihr seht, jede Menge Spargel, allerdings unterschiedlich zubereitet (gebraten, gegrillt, gekocht) & ich fand es wirklich nicht zuuuuviel.

Das Garnelengericht hat mich umgehauen; wird unbedingt Zuhause nachgekocht.

Der Lachsflan (Mama’s & mein Gang) auch seeeehr lecker. Wird es auch unbedingt nochmal geben.

Am Kräutersalat hat mir vor allem der gegrillte Spargel gefallen. Und ja, ich hab Blumen gegessen. ;-) Sieht sehr hübsch aus als Dekoration auf dem Teller, schmeckt jetzt auch nicht irgendwie schlecht, aber muß ich jetzt nicht unbedingt nochmal haben. Höchstens nochmal fürs Auge für einen besonderen Anlaß.

Die Quiche strotzte nur so von Gemüse & hat mir auch sehr gut geschmeckt, da die Füllung irgendwie schön leicht war & deshalb auch noch das Dessert in meinen Bauch passte.

Der Quarkschaum hat mir gut gefallen, aber ich fand es insgesamt fast schade um die schönen Erdbeeren, die auch frisch ein Genuß waren. Dieses Dessert wäre jetzt für meinen Geschmack eher etwas für die kalte Jahreszeit.

Fazit: es war ein toller Abend, ich habe beim Kochen dazugelernt & in netter Runde sehr lecker gegessen & bin beim nächsten Mal sicher gerne wieder dabei.

*

PS: Die Fotos sind während des Abends jeweils zwischen Tür & Angel mit der Handykamera gemacht, mehr war nicht drin. Also an alle Foto- & Deko-Freaks, sorry. Ging nicht anders, sie zeigen ungeschönt das wahre Leben. ;-)

*****

Auslosung des Cupcake-Giveaways

Gewonnen hat:

„Karo’s Naschwerke“

Herzlichen Glückwunsch, liebe Karo.

Allen anderen danke ich für die Teilnahme & Eure lieben Worte & es gibt schon ganz bald das nächste Giveaway. Versprochen :-)

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. sehr viel Spargel. Das Menü ist nicht ganz meins (ich mag Fisch nicht besonders und gegen Erdbeeren bin ich allergisch), aber der gegrillter Spargel mit buntem Kräutersalat und die Gambas sehen lecker aus. Und wenn man noch etwas dazulernt, noch besser!

    Ah, ja…herzlichen Glückwunsch Karo. So ein Glückspilz!

  2. Pingback: {Kochkurs} Lecker Kochen mit Honig (z.B. Geschmolzener Ziegenkäse mit Thymianhonig & Rucolasalat) | schnin's kitchen

  3. Pingback: {Kochkurs} Fit im Winter | schnin's kitchen

Schreibe einen Kommentar