Osterlamm mit Amaretto – aus feinem Sandkuchenteig

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Ich muß Euch was gestehen. Das klassische Osterlamm gab es bei uns die letzten Jahre immer nur gekauft vom Bäcker. Nicht, weil wir zu faul zum Backen waren, sondern weil der Bäcker bei meinen Eltern im Ort einfach so ein unfassbar gutes Rezept hat. Der Teig ist richtig fein, fast könnte man sagen, „samtig“ beschreibt es am besten. Hübsch verpackt und mit einem Schleifchen drum sieht es auch noch sehr nett aus.

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Tja, so praktisch (weil keine Arbeit) und lecker es auch ist, der besagte Bäcker ist für mich leider nicht grad um die Ecke. Außerdem wurde langsam, aber sicher mein Bäcker-Ehrgeiz geweckt und ich habe deshalb ein bißchen an einem Rezept getüftelt, welches mit dem samtig-feinen Osterlamm von Mama’s Lieblingsbäcker mithalten kann. Liebe Mama, das ist für Dich:

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Osterlamm mit Amaretto und feinem Sandkuchenteig

Zutaten für 1 Osterlamm-Form (1L Volumen):
für den Teig:
2 Eier (M), zimmerwarm

110g Zucker
120g Butter, weich
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Amaretto
80g Mehl
80g Speisestärke
1 gestrichener TL Backpulver
für die Backform:
Backtrennspray oder etwas weiche Butter
etwas Mehl (oder Semmelbrösel)
zum Bestäuben:
Puderzucker

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Rezept:
Für das Osterlamm zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, ein Backblech in die unterste Einschubleiste schieben und die Lammform* (Affiliate-Link) vorbereiten. Dafür die zwei Hälften der Form jeweils dünn mit Backtrennspray oder mit weicher Butter einfetten, mit Mehl (oder Semmelbröseln) ausstreuen und das überschüssige Mehl abklopfen. Die Form wieder zusammensetzen und beiseite stellen.

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Die Eier trennen und das Eiweiß zusammen mit einer Hälfte des Zuckers mit dem Mixer steif schlagen.

In einer zweiten Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, Butter, Vanillezucker und der Prise Salz schaumig rühren. Dann den Amaretto-Likör zugeben und kurz unterrühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander mischen, in die Eigelb-Mischung sieben und unterrühren. Zuletzt dann vorsichtig den steif geschlagenen Eischnee unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und die Form mehrere Male fest auf die Arbeitsplatte klopfen, damit der Teig auch wirklich in alle Ecken rutscht und sich keine Luftblasen bilden.

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Die befüllte Form nun auf das Backblech im vorgeheizten Ofen setzen und das Osterlamm ca. 45 Minuten backen. Nach dem Backen die Form für 10 Minuten in ein feuchtes Tuch wickeln. Ich nehme dafür ein sauberes Küchenhandtuch: nass gemacht, ausgewrungen, um die Form gewickelt und mit einer Wäscheklammer befestigt. Das Osterlamm danach vorsichtig aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost setzen und abkühlen lassen.

Klassisch mit Puderzucker bestreuen oder nach Wunsch dekorieren.

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

Viel Spaß beim Backen und laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

Schnin's Kitchen: Osterlamm mit Amaretto aus feinem Sandkuchenteig

*Amazon-Affiliate-Link: Da ich immer öfter gefragt werde, wo ich bestimmte Sachen und Zutaten kaufe, findet Ihr bei mir jetzt Links zu den Produkten, die ich benutzt habe, als meine persönliche Empfehlung. Kauft Ihr etwas über solch einen Link, bekomme ich eine klitzekleine Provision, die ich wieder in den Blog stecke. Für Euch kostet das Produkt dadurch keinen Cent mehr als normal.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: