Zuckersüße Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Kleine Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig, mit flüssiger Butter bestrichen und dann in Zucker gewälzt. Wie früher. Kennt Ihr die noch?

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Da hätte ich mich ja schon als Kind reinsetzen können und ich weiß jetzt, daran hat sich nichts geändert. Die Dinger machen süchtig. Nur unter extremster Anstrengung konnte ich mich beherrschen und habe nicht die zwei Bleche voller Hasen allein aufgefuttert. Ich mußte ja schließlich noch Fotos für den Blog machen und den Kollegen hatte ich auch welche versprochen. Zum Glück. Gebäck aus Quark-Öl-Teig ist einfach so fluffig und gleichzeitig saftig, dann noch diese buttrige Zuckerkruste. Hmmm… einfach nur lecker. Aber sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt, wenn Ihr sie nachbackt und einfach nicht aufhören könnt zu „probieren“.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Zutaten für etwa 30-35 Stück:
für den Quark-Öl-Teig:
250g Magerquark

100g Zucker
100ml neutrales Speiseöl
1 Ei (M), zimmerwarm
50ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker (8g)
1 Prise Salz
1 Spritzer Zitronensaft
*
400g Mehl
1 Tütchen Backpulver (16g)
zum Bestreichen:
20g Butter
zum Wälzen der Quarkhasen:
100g Butter
100g Zucker

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Rezept:
Für die zuckersüßen Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig zuerst den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Quark, Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl, Milch, Zitrone und das Ei zusammen in eine große Schüssel geben und mit dem Mixer gut verrühren.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Mehl und Backpulver einmal sieben, zur Quarkmasse geben und alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig ein paar Minuten ruhen lassen und dann noch einmal kurz mit den Händen durchkneten.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Den Teig portionsweise auf einer Silikonunterlage (klappt wunderbar) oder auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher kleine Hasen ausstechen. Rollt Ihr den Quark-Öl-Teig mit einem richtigen Nudelholz aus, solltet Ihr es vorher mit etwas Mehl bestäuben, sonst bleibt Euch der Teig daran kleben. Ich nehme dafür gerne einen Ausrollstab aus Silikon, der eigentlich für Fondant ist, denn da klebt wirklich nix dran.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Die ausgestochenen Hasen nun auf die Backbleche verteilen (je nach Größe der Ausstecher – bei mir passen 15 Häschen pro Blech), dann 20g Butter schmelzen (im Topf auf dem Herd oder in der Mikrowelle) und die Hasen damit dünn bepinseln.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Die Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene etwa 7-8 Minuten backen, bis der Teig an den Ecken beginnt Farbe zu bekommen. Die gebackenen Hasen aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech etwas abkühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Die restliche Butter schmelzen, die lauwarmen Quarkhäschen noch einmal auf der Oberfläche mit der flüssigen Butter bestreichen und dann mit der bestrichenen Seite nach unten sofort in eine Schüssel mit Zucker drücken.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Die gezuckerten Hasen dann auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Gebäck aus Quark-Öl-Teig schmeckt frisch gebacken am besten. Falls, was recht unwahrscheinlich ist, weil so lecker – also falls doch einmal ein paar Hasen bis zum nächsten Tag überleben sollten, bewahrt sie am besten in einer luftdichten Dose auf. Wollt Ihr die Quarkhasen aus Zeitgründen aber unbedingt vorbereiten, dann könnt Ihr den Teig schon am Vortag anrühren, über Nacht im Kühlschrank lagern und dann frisch backen. Geht dann auch ganz schnell.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Ach ja, Quark-Öl-Teig funktioniert natürlich nicht nur mit putzigen Häschen, sondern auch als Lamm, Schmetterling, Küken, Blume oder was auch immer Ihr so an Plätzchen-Ausstechern habt. Bei mir sollten die Motive diesmal zu Ostern passen und ich mag den Hasen-Ausstecher einfach so gerne. Probiert’s einfach mal aus, welche Eurer Ausstecher Ihr für den Quark-Öl-Teig am besten findet.

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Viel Spaß beim Backen und laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

Schnin's Kitchen: Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: