Bunte Marshmallow-Oster-Schokolade

Schnin's Kitchen: Marshmallow-Oster-Schokolade

Ostern rückt langsam immer näher & Ihr sucht noch nach einer Idee für eine süße Oster-Leckerei zum Verschenken oder für die Ostereiersuche? Ich hab‘ da was Feines für Euch: bunte Marshmallow-Oster-Schokolade in hübschen Pastellfarben. Die kleinen Marshmallows liegen hier schon ein Weilchen im Schrank, denn pur esse ich die klebrigen Schaumzucker-Dinger eigentlich nicht so gern. Ich mag aber unheimlich gerne Pastellfarben & sie sahen einfach so schön aus, deshalb dachte ich mir, ich werde schon was finden, wofür ich sie gebrauchen kann. Tadaaa, kombiniert mit einem Hauch leckerer Vanille & cremiger, weißer Schokolade, hübsch in Form gebracht & schon hat man wunderhübsche Oster-Schokolade. Hübsch verpackt ist es eine süße Kleinigkeit, vor allem mal eine Abwechslung zum schnöden Standard-Süßkram, der sonst immer so im Oster-Körbchen landet & zudem noch absolut Last-Minute geeignet.

Schnin's Kitchen: Marshmallow-Oster-Schokolade

Marshmallow-Oster-Schokolade

Zutaten für ca. 8 Stück:
100g bunte Mini-Marshmallows
250g weiße Kuvertüre
1 EL (etwa 15g) Palmin
1 TL Vanille-Aroma
bunte Streusel & Zucker für die Deko

etwas Backpapier
1 rechteckige Auflaufform (meine ist etwa 18x26cm)
1 Plätzchen-Ausstecher aus Metall
Backtrennspray oder etwas neutrales Öl

Schnin's Kitchen: Marshmallow-Oster-Schokolade

Zubereitung:
Die Auflaufform komplett mit Backpapier auskleiden & an den Ecken sauber einknicken.

Die weiße Kuvertüre hacken oder raspeln & zusammen mit dem Palmin in eine kleine Schüssel aus Metall geben. In einem kleinen Topf auf dem Herd Wasser erhitzen & die Schüssel mit Schokolade & Palmin darauf setzen (Wasserbad) & vorsichtig unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Wer mutig ist, schmilzt die Schokolade in der Mikrowelle. Die funktioniert auch, wenn man immer nur in kurzen Etappen erhitzt & immer wieder umrührt.

Bei beiden Varianten zuletzt die Vanille in die geschmolzene Schokolade einrühren, diese dann kurz etwas abkühlen lassen & dann die kleinen Marshmallows mit der Schokolade zügig, aber gründlich mischen. Diese Masse wird nun in die vorbereitete Auflaufform gegeben & mit einem Teigschaber glatt gestrichen.

Schnin's Kitchen: Marshmallow-Oster-Schokolade

Sofort die Deko-Streusel und/oder farbigen Zucker über die Schokolade streuen, bei mir z.B. Streusel in Eierform & ganz feiner rosa Glitzerzucker.

Die Form mit der Schokolade nun für ca. 20 Minuten im Kühlschrank durchkühlen lassen. Aus der gekühlten (!) Schokolade nun entweder mit einem Keks-Ausstecher aus Metall kleine Schokoladen (bei mir in der Form von Eiern) ausstechen oder die Schokolade mit einem scharfen Messer in die gewünschten Stücke/Formen schneiden. Wenn Ihr Messer bzw. Ausstecher vorher mit ein klein wenig Backtrennspray fettet, ist es eine nicht ganz so klebrige Angelegenheit, sondern funktioniert ganz prima.

Die Marshmallow-Oster-Schokolade einfach sofort essen oder sonst bitte luftdicht & kühl aufbewahren.

Schnin's Kitchen: Marshmallow-Oster-Schokolade

Ran an die Rührschüssel & probiert’s mal aus.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

Schnin's Kitchen: Marshmallow-Oster-Schokolade

Idee von hier, leicht angepasst.

Schreibe einen Kommentar