Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Heute verrate ich Euch ein tolles Rezept für duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko. Die ist nämlich aus nur 2 Zutaten ganz leicht selbst gemacht und duftet dann die ganze Weihnachtszeit nach genau diesen zwei Sachen. Apfelmus und Zimt werden einfach wie ein Plätzchenteig verknetet, ausgerollt und wie Plätzchen ausgestochen und schon habt Ihr eine tolle Deko für Euren Weihnachtsbaum, den Adventskranz oder als Anhänger für Weihnachtsgeschenke.

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko

Zutaten:

100g Zimtpulver
etwa 140g feines Apfelmus

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Anleitung für die Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko:

Für die Duftdeko den Zimt in eine Schüssel geben und nach und nach Apfelmus zugeben und verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Ist der Teig zu trocken, einfach etwas mehr Apfelmus zugeben. Ist der Teig zu weich, einfach mehr Zimt zugeben. Das genaue Mischungsverhältnis hängt immer noch ein bißchen von der Konsistenz des Apfelmuses ab.

Die Apfel-Zimt-Masse gleichmäßig und nicht zu dünn (bei mir waren es 8mm) ausrollen und mit Plätzchenausstechern die gewünschten (Weihnachts-)Motive ausstechen.

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Trocknen:

Die ausgestochenen Figuren vorsichtig von der Unterlage lösen, eventuell mit einem Schaschlik-Spieß ein Loch zum späteren Aufhängen durchstechen und dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech etwa 3 Tage bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Wer nicht soviel Zeit oder Geduld hat, kann das Trocknen beschleunigen, indem er die Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko mit Backpapier auf Kamin, Heizung oder Ofen; dann aber bitte nicht lange aus den Augen lassen.

Tip:

Ich empfehle außerdem, ein Warnschild am Blech zu befestigen, damit niemand auf die Idee kommt, mal ein Plätzchen zu testen. Auch wenn Ihr sie als Geschenkanhänger verwendet, eine kurze Warnung ist nicht verkehrt, es haben tatsächlich schon Leute reingebissen und die Zutaten an sich sind zwar essbar, in dem Mengenverhältnis aber leider echt nicht sehr lecker.

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Alternative: Apfel-Zimt-Deko aus der Silikonform

Ihr kennt ja mittlerweile alle schon meine Silikon-Gingerbreadman-Form* (Amazon-Affiliate-Link), mit der ich schon alles Mögliche veranstaltet hab. Ich mußte natürlich auch direkt mal testen, ob man auch damit diese Deko basteln kann. Und ja, man kann und ich bin ganz verliebt in die kleinen duftenden Männchen.

Einer davon durfte direkt mit auf meinen Adventskranz, den ich Euch ja auch noch gar nicht gezeigt habe. Hole ich dann jetzt mal nach. Ich finde einfach einen selbst gemachten Kranz viel, viel schöner als einen fertig gekauften. Ich setze mich jedes Jahr bei Kaffee und Kuchen mit meiner Mama zusammen und dann werden unsere Kränze geschmückt. Mittlerweile eine schöne Tradition, die ich auch nicht mehr missen möchte.

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Aufbewahrung:

Nach Weihnachten sollte man die Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko in einer verschlossenen Plastiktüte aufbewahren, dann riecht sie wirklich mehrere Jahre lang so lecker nach Apfel und Zimt und kann immer wieder verwendet werden.

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

Nach den süßen Eichhörnchen-Lebkuchen und den leckeren Mini-Marzipan-Stollen von letzter Woche steckte diese Woche diese Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko im Päckchen Nummer 3 für meinen Wichtel Silvia beim Blogger-Adventswichteln von From-Snuggs-Kitchen.

Ach ja, sicher wollt Ihr auch noch wissen, was sich im dritten Päckchen von meiner Wichtelin Sabine für mich versteckt hat? Ein kleines Fläschchen leckere Vanille-Essenz, die riecht so verführerisch.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren des DIY für die Apfel-Zimt-Deko und habt eine schöne Woche.

Alles Liebe, Schnin ♡

 

Auf Pinterest merken:

Duftende Apfel-Zimt-Weihnachtsdeko aus 2 Zutaten selber machen | www.schninskitchen.de

*Amazon-Affiliate-Link: Da ich immer öfter gefragt werde, welche Produkte genau ich benutze, findet Ihr auf Schnin’s Kitchen jetzt gelegentlich Links mit meinen Empfehlungen. Kauft Ihr etwas über diese Links, bekomme ich für die Empfehlung eine klitzekleine Provision. Für Euch kostet der Artikel dadurch keinen Cent mehr. Dankeschön, daß Ihr damit meinen Blog unterstützt.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. …ich sage jetzt am Besten nicht, dass ich mich zwar über die Löcher gewundert habe….und dann mit „Schmackes“ reingebissen habe, oder?????
    …ähhh. die andere, duftende Variante gefällt mir auch lieber!! Eindeutig!!!
    LG!! Silvia

    • Oh nein, das tut mir leid. Ich war sicher, ich hätte ein Zettelchen dazu gelegt. Wollte ich zumindest. Tja, aber hätte, könnte, wollte hilft ja nix. Lecker schmeckt’s nicht, aber Du scheinst es ja überlebt zu haben. ;-) Lieber schön finden & dran schnuppern.

      • Hihiii….alles halb so wild, ich mein, ich muss ja selber lachen, und, wenn ich so gierig bin!! Da kann glaub ich der größte Zettel drankleben :-)
        Ich freue mich trotzdem!! Merci!!! Silvia

  2. Die Deko sieht ganz wunderbar aus! Da würde ich jetzt gerne mal dran schnuppern :D
    Wiedermal ein schönes Geschenk, danke!

    Und Vanilleextrakt ist auch toll, verbrauche ich ja in Mengen ;)

  3. Wie toll ist das denn bitte! Schade, dass die Weihnachtszeit schon so gut wie durch ist, sonst würde ich morgen direkt in die Gewürzabteilung des Supermarkts sprinten. Eine ganz tolle Sache, die ich mir fürs nächste Jahr vormerke.

Schreibe einen Kommentar