Erdbeersirup einfach selber machen

Erdbeersirup einfach selber machen | www.schninskitchen.de

Ein bißchen Sommer im Glas schadet doch nie, oder? Wie wäre es also mit etwas selbst gemachtem Erdbeersirup? Ob als Basis für eine erfrischende Erdbeerschorle, einen leckeren Milchshake, süffige Cocktails oder Erdbeerlimes für die nächste Sommerparty, als Sauce auf Eiscreme, Pudding, Joghurt oder Pfannkuchen, als Helferlein beim Kuchen backen oder um Cupcake-Frostings aufzupeppen… Erdbeersirup ist ein echter Allrounder.

Erdbeersirup einfach selber machen | www.schninskitchen.de

Und so geht’s:

Erdbeersirup selber machen 

Zutaten für den Erdbeersirup:

500g Erdbeeren, gewaschen und geputzt
600g Zucker
300ml Wasser
Zitronensaft (von 1/2 Zitrone)
Vanille (etwas Vanilleextrakt oder das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote)

Erdbeersirup einfach selber machen | www.schninskitchen.de

Rezept:

Für den leckeren Erdbeersirup den Zucker und das Wasser in einem mittleren Topf geben, aufkochen und dabei rühren bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Die gewaschenen und klein geschnittenen Erdbeeren zusammen mit der Vanille und einem ordentlichen Schuß frisch gepressetem Zitronensaft oder ersatzweise etwas Wasser und Zitronensäure zugeben, aufkochen und für etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Durch ein mit einem sauberen Tuch ausgelegtes Sieb die Erdbeeren herausfiltern und den Sirup dabei auffangen.

Ist das Fruchtmus im Sieb etwas abgekühlt, könnt Ihr daraus nun noch die restliche Flüssigkeit auspressen. Den gefilterten Sirup dann erneut im Topf aufkochen, heiß in saubere, ausgekochte Glasflaschen füllen und sofort gut verschließen.

Erdbeersirup einfach selber machen | www.schninskitchen.de

Lagerung:

Euren Erdbeersirup solltet Ihr möglichst dunkel und kühl lagern und offene Flaschen am besten im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verbrauchen.

Tip:

Das ausgekochte und ausgedrückte Erdbeermus sollte natürlich nicht weggeworfen, sondern noch weiter verwendet werden. Als Erdbeerkompott im Quark oder Joghurt oder als Basis für Erdbeereis eignet es sich nämlich ganz wunderbar, schmeckt lecker und es wäre sonst ja auch wirklich schade drum.

Ihr braucht eine Kleinigkeit als Gastgeschenk oder ein Mitbringsel für eine Sommerparty oder zum Grillen? Der Erdbeersirup ist, hübsch verpackt und schön beschriftet, auch ein ganz tolles Geschenk aus der Küche.

Viel Spaß beim Kochen und laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

 

Das Rezept gefällt Dir? Auf Pinterest merken:

Leckeren Erdbeersirup einfach selber machen - ein einfaches Rezept für leckere Sommergetränke aus frischen Erdbeeren, schnell gekocht | www.schninskitchen.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hihi, Fruchtsirup ist bei mir derzeit auch ganz hoch im Kurs. Ich mag Deine aufgehübschte Flasche sehr leiden. Besonders das „Hütchen“ auf dem Deckel.

    • Liebe Persis,

      ich hab echt noch eine Sirup-To-Do-Liste, weil ich ihn so lecker finde.
      Danke für das liebe Flaschen-Kompliment. Als Hütchen nehm ich einfach farblich passende Cupcake-Förmchen. Denn im irgendwas-rund-ausschneiden bin ich echt eine Niete, das werden dann eher Eier als Kreise. ;-)

      Liebe Grüße, Schnin

Schreibe einen Kommentar