Glasierte Donut-Muffins mit bunten Streuseln

Schnin's Kitchen: Glasierte Donut-Muffins mit bunten Streuseln

Es sind keine Donuts, aber auch keine Muffins, sondern irgendwas dazwischen: Donut-Muffins. Sie sind super, wenn man beides liebt und sich einfach nicht entscheiden kann, was man denn jetzt backen will. Sie haben nämlich die Form von Muffins, der Teig ist eine Mischung aus beidem, oben drauf eine leckere Donut-Glasur und passend zu Karneval gibt es bei mir konfettimäßig noch ganz viel bunte Streusel. Donut-Muffins, Duffins, Monuts – egal wie man sie nennt, sie sind einfach lecker und schmecken natürlich frisch gebacken am besten. Hmmm…

Schnin's Kitchen: Glasierte Donut-Muffins mit bunten Streuseln

Donut-Muffins mit bunten Streuseln

(basiert auf diesem Rezept, minimal angepasst)

Zutaten für ca. 14 Muffins:
für die Muffins:
50g Butter
50ml geschmacksneutrales, pflanzliches Öl
100g Zucker
50g brauner Zucker
2 Eier
1,5 TL Backpulver
1 TL Zimt
1/2 TL Salz
1 Vanilleschote
350g Mehl
250ml Milch (Zimmertemperatur)
für die Glasur:
50g Butter
130g Puderzucker
1/2 TL Vanilleextrakt
30ml heißes Wasser

bunte Streusel

Schnin's Kitchen: Glasierte Donut-Muffins mit bunten Streuseln

Rezept:
Für die Donut-Muffins zuerst den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen und Papierförmchen in ein Muffinbackblech setzen.

In einer großen Schüssel die weiche Butter, das Öl, den braunen und normalen Zucker mit dem Mixer glatt rühren. Die Eier einzeln jeweils 1 Minute unterrühren.

Nun in einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Salz und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote gut vermischen.

Die Mehlmischung wird dann abwechselnd mit der Milch in die Butter-Zucker-Mischung gerührt, zuerst Mehl, dann Milch, Mehl, Milch und abschließend wieder Mehl. Dabei ist es wichtig, den Teig immer nur so lange (bzw. kurz) zu rühren, bis alles gut vermischt ist.

Den Teig gleichmäßig auf 14 Muffinförmchen aufteilen und glatt streichen, auf mittlerer Stufe in den Ofen geben und 5 Minuten bei 220°C backen, dann auf 190°C herunter schalten und weitere etwa 10-11 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Zeit das Muffinblech einmal um 180Grad drehen, so backen die Donut-Muffins gleichmäßiger.

Die fertigen Donut-Muffins erst 5 Minuten im Blech, dann auf einem Kuchengitter vor dem Glasieren mindestens weitere 10 Minuten auskühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Glasierte Donut-Muffins mit bunten Streuseln

Für die Glasur der Donut-Muffins die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann die lauwarme, geschmolzene Butter mit dem Vanilleextrakt und dem heißen Wasser verrühren, zum Puderzucker geben und so lange glatt rühren, bis der Puderzucker sich komplett aufgelöst hat. Tip: wer keinen Vanilleextrakt hat, kann ihn einfach durch entsprechend mehr Wasser oder auch Milch und das Mark 1/2 Vanilleschote ersetzen.

Die Donut-Muffins kopfüber in die Glasur tauchen (klappt am besten in einer kleinen Schüssel), absetzen und die Glasur kurz trocknen lassen. Dann alle noch ein zweites Mal in die Glasur tauchen, Streusel darüber streuen, die Glasur fest werden lassen und fertig sind Eure kunterbunten Donut-Muffins.

 

Viel Spaß beim Backen und laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: