{Diy} Geldgeschenke hübsch verpacken für Weihnachten

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Ein Geschenk vergessen, die Post hat Euch im Stich gelassen und Eure Bestellung kommt nicht rechtzeitig oder Ihr wollt Geld verschenken, findet es aber blöde, es einfach nur so in die Weihnachtskarte zu stecken – dann habe ich heute genau das richtige für Euch, nämlich ein superduper, schnelles, einfaches, last-minute-taugliches, weihnachtliches DIY zum Geldgeschenke verpacken.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Geldgeschenke verpacken

Material:
kleine Gläschen
Engelshaar (Lametta, Kunstschnee oder etwas zerknülltes, hübsches Papier)
kleine Weihnachtskugeln
etwas dickeres Papier (Packpapier, Geschenkpapier)
Geschenkband

und natürlich:
die Geldscheine

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Anleitung:
Zum Geldgeschenke verpacken, damit sie an Weihnachten auch unter dem Tannenbaum hübsch aussehen und ein bißchen was hermachen, braucht Ihr gar nicht viel. Ihr habt wahrscheinlich sowieso alles dafür im Haus oder könnt es zumindest auch auf den allerletzten Drücker noch schnell besorgen. Dazu fehlen dann nur noch eine Schere und 2-3 Minütchen Zeit, die selbst für Leute mit zwei linken Händen ausreichen sollten.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Zuerst einmal braucht Ihr saubere, kleine Gläschen. Ich sammle schon immer hübsche Marmeladengläser und dergleichen, aber dank der „neuen“ Nichte gibt es jetzt auch noch eine gute Quelle für leere Babygläschen. Etiketten abgelöst, Gläschen gut ausgespült und abgetrocknet und weiter geht es.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

In die Gläschen kommt nun zuerst etwas Engelshaar, es geht aber auch Lametta, Kunstschnee oder etwas zerknülltes, hübsches Papier (Backpapier, Pergamentpapier). Schaut einfach, was Ihr daheim habt oder noch besorgen könnt.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Die Geldscheine ordentlich zusammenrollen und einfach durch die Aufhängeösen der kleinen Weihnachtsbaumkugeln stecken. Das müssen natürlich nicht unbedingt Kugeln sein, wie Ihr seht, es gibt ja mittlerweile so viele schöne Anhänger für die Weihnachtsdeko.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Den Baumschmuck mit dem Geld auf das Engelshaar in die Gläschen setzen, mit dem Deckel zuschrauben, ein entsprechend großes Stück festes Papier (Stoff oder eine hübsche Serviette geht natürlich auch) auf den Deckel setzen und mit Geschenkband oder Bäckergarn festbinden.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Schon sind Eure Geldgeschenke fertig zum Verschenken und mal ehrlich, ist doch viel besser, als nur Geld im Umschlag, oder? Ich habe so ein Gläschen vor ein paar Tagen erst zum Geburtstag bekommen und habe meine Schwägerin sofort gefragt, ob ich die Idee mit Euch teilen darf. Ich finde es nämlich so hübsch, daß es immer noch hier auf dem Regal steht, weil es sich auch noch prima als Deko macht.

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein wunderbares, entspanntes Weihnachtsfest und (hoffentlich) ein paar schöne, freie Tage. Genießt es.

Alles Liebe, Schnin  ♡

Schnin's Kitchen: weihnachtlich Geldgeschenke verpacken

 

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr schön gemacht,liebe Schnin 😍! Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest 🎄🎅🎀! Romy von romysbackundbastellust 😍!

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: