Meine eigene Blog-Schokolade: Schnin’s Winterzauber + Verlosung


Werbung*

Die Geschichte von der Schokolade, dreifacher Schnappatmung und wildem Durch-die-Küche-Gehüpfe…

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Ihr wisst ja mittlerweile, ich bin schokosüchtig! Schokolade macht glücklich und mit Schoki drin schmeckt alles besser. Was passiert also, wenn mir jemand eine Email schickt und ganz lieb fragt, ob ich vielleicht gerne meine selbst-persönliche, richtig eigene Blog-Schokolade zusammenbasteln möchte? Mit all meinen Lieblingszutaten und mit meiner selbst entworfenen Verpackung? Da passiert Folgendes: ich hyperventiliere erst einmal ein bißchen. Ein Stückchen Schokolade für die Nerven und einige Minuten später sitze ich dann auch schon ganz hibbelig vor’m Laptop und habe nur noch Eins im Kopf: Schokolade.

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Kennt Ihr Chocri – Meine Schokolade?

Chocri ist ein toller Shop, in dem man sich seine Wunschschokolade zusammenstellen kann. Hell, dunkel, fruchtig, nussig, knusprig, karamellig, sommerlich, winterlich, mit Goldpulver oder kleinen Keksen, klassisch oder eher ausgeflippt – hier findet wirklich jeder, was er mag und es wurden übrigens beim Angebot auch Veganer und Menschen mit Laktoseintoleranz nicht vergessen. Chocri hat sich dann vor einer Weile noch etwas Tolles einfallen lassen, nämlich die Blog-Schokolade. Jeden Monat darf ein Blogger seine eigene Blog-Schokolade zusammenstellen, die es dann im Shop auch richtig zu kaufen gibt.

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Ich sitze also vor meinem Laptop, klicke mich kreuz und quer durch die Auswahl bei Chocri und hätte am liebsten alles auf einmal auf meine Schokolade gepackt. Aber wie im richtigen Leben, man kann nicht alles haben. Also wurde kombiniert und aussortiert, bis ich auf einmal dachte: „Ja, das ist sie – meine perfekte Schokolade. Mein Winterzauber.“

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Meine Blog-Schokolade: Schnin’s Winterzauber

Zartbitterschokolade mit Cranberries, Zimt, gebrannten Mandeln und fruchtigen Apfelstückchen – ich sah mich schon förmlich damit bei usseligem Wetter, mit einer warmen Decke auf die Couch gekuschelt, sitzen und hatte nur noch einen Gedanken im Kopf: „Hmmm…“

Jetzt hieß es nur noch, eine hübsche, zum Blog passende Verpackung zu kreieren und wenige Tage warten, denn meine Schokolade mußte ja nun erst einmal frisch hergestellt werden. Als das heiß ersehnte Päckchen dann endlich kam, trug ich es in die Küche, als wären rohe Eier drin, hielt die Luft an und packte es vorsichtig aus. Schnappatmung, die Zweite. Klingt vielleicht ein bißchen bekloppt, aber wann darf man schonmal seine selbst erstellte Schokolade in den Händen halten, mit individueller Verpackung, mit dem Blog-Logo und -Namen drauf. Ich fand’s toll und dann kam erst einmal das Vor-Freude-durch-die-Küche-Gehüpfe.

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Ab sofort gibt es meine Blog-Schokolade endlich auch für Alle zu kaufen, was dann auch noch ein drittes Mal Schnappatmung vor Freude bei mir auslöste, als ich sie online im Chocri-Shop entdeckt habe. Wer also gerne mal ein Stückchen Schnin’s Kitchen Zuhause haben möchte oder wer ganz einfach auch auf Winterzauber mit gebrannten Mandeln, Zimt, Cranberries und Äpfeln steht, ab in’s Einkaufskörbchen damit. Wer noch mehr über meine lebenslange Schokoladensucht und deren Ursprung lesen möchte, der kann sich auch gerne noch das das Interview* durchlesen, welches ich für den Chocri-Blog geben durfte.

Und jetzt kommt Eure Chance…

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Verlosung:

Ich darf unter Euch 3 Gutscheine für Chocri verlosen. Mit den Gutscheinen erhalten die glücklichen Gewinner 10€ Rabatt auf ihre Bestellung & außerdem kostenlosen Versand.

Also holt Euch meine Blog-Schokolade nach Hause oder stellt Euch Eure eigene zusammen. Zum selber Essen oder vielleicht zum Verschenken? Nicht vergessen, Weihnachten steht auch bald vor der Tür.

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Was Ihr tun müßt?

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Blogpost und verratet mir, was Ihr alles in Eure Lieblingsschokolade packen würdet.

Wer das Giveaway-Foto bei FB öffentlich (!!! sonst kann ich es nicht nachvollziehen) oder bei Instagram teilt, bekommt je 1 weiteres Los. Bitte unbedingt mit in Euren Kommentar hier schreiben & „Schnin’s Kitchen“ in beiden Fällen auch bitte verlinken, sonst finde ich es nicht.

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Und nun ab in den Lostopf, ich drück Euch die Daumen.

Iff bin jepft mal Fokolade effen.

Alles Liebe, Schnin  ♡

Schnin's Kitchen: Meine Blog-Schokolade - Schnin's Winterzauber

Das Kleingedruckte:
Das Giveaway startet sofort & endet am 09.12.15 23:59Uhr.
Mitmachen kann jeder – mit oder ohne Blog.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.
Rechtsweg ausgeschlossen.
Der Gewinner wird mit random.org ausgelost.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf den Gewinn.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.

 

*Kooperation: Chocri hat mir die Schokolade kostenlos zur Verfügung gestellt. Mein Blogbeitrag beruht auf meiner persönlichen Meinung und wurde in keiner Form davon beeinflusst.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

25 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. oh ja, da mache ich sehr gerne mit. ich würde eine kunterbunte weihnachtsschokolade zusammen stellen, und die gemeinsam mit meinem mann und meinem sohn teilen. oh ja das wäre toll..

    • Liebe Stephanie,
      kunterbunte Weihnachtsschokolade klingt gut & dafür hat Chocri auch ganz süße Dekosachen für die Schoki zur Auswahl.
      Der Gutschein reicht ja für 2 Schokoladen, eine für Dich, eine für Deine zwei Männer?! 😉
      Lieben Gruß & ich drück‘ die Daumen.

  2. Ja, die Reaktion auf Schokolade kann ich gut nachvollziehen! 🙂 Dein Winterzauber schmeckt sicher sehr lecker — schön sieht die Schokolade allemal aus. In meiner Schokolade wäre sicherlich auch Zimt — den liebe ich das ganze Jahr lang. Wahrscheinlich würde ich eine Milchschokolade wählen, weil ich den lieblicheren Geschmack mag. Alles anderen würde ich dann aus dem Bauch heraus wählen — danke für die Chance auf den Gutschein!

    Einen schönen Advent mit viel leckerer Schokolade,
    Birgit

  3. Hey Schnin,

    Ein toller Beitrag. Ich bin ja nicht so für Schokolade zu haben, aber deine sieht wirklich zum Anbeißen aus. Dunkle Schokolade ist (wenn ich mal welches esse) mein absoluter Favorit, Zimt ist immer eine tolle Sache und ansonsten müsste ich mal schauen, was es noch so für Möglichkeiten gibt.

    Lg Mel

  4. Oh…. Ingwer..auf jeden Fall und Nüsse und cranberries oder was minziges aber auf jeden Fall Zartbitter- oder weiß? Weiß mit cranberries…. Oder nein, lieber doch dunkel und was mit Chili… Oder doch …. Oh jeh 😊

  5. Wie cool ist das denn?!
    Ich würde gerne eine einfache Schoki mit Minze haben wollen, aber nicht gefüllt mit Minze, sondern direkt in der Schokolade verarbeitet. Oder was mit Karamell oder Smarties oder Erdbeer Basilikum oder….. 😀 Ideen hätte ich genug.
    Liebe Grüße,
    Wiebke

  6. Ich würde mir, passend zur Weihnachtszeit, eine Vollmilchschokolade mit Vanillekipferl, Zimt und Cranberrys erstellen. Aber deine Schokolade schaut auch super lecker aus. Die würde mir bestimmt auch sehr gut schmecken 😉

    Liebe Grüße
    Helen

  7. Hach, toll ist deine Schokolade geworden! Ich wäre auch durch die Wohnung gehüpft 😉
    Bei mir würde es winterlich werden mit Zimtsternen oder Vanillekipferl, Schokoschneeflocken, Walnüssen und Goldpulver.
    Liebe Grüße!!

  8. Hallo meine Liebe,
    ich war ja mal Schokoladenberaterin 😀 , ist sowas wie Tupper nur für Schokolade.
    Da haben wir solche Tafeln auch angeboten und die Tafeln kamen als Nikolaus Geschenk super an.
    Ich würde Haselnüsse, Zimt, gebrannte Mandeln und ein wenig Chili auf Zartbitterschokolade nehmen.
    Schöne Aktion, danke
    Sabine

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: