Klassischer Schokoladenkuchen – einfach, aber einfach lecker

Schnin's Kitchen: Klassischer Schokoladenkuchen

Ich habe ja ein Herz für Klassiker, für Kuchen, die schmecken wie von Oma gebacken. Wenn dann auch noch Schokolade mit im Spiel ist, bin ich eigentlich schon überzeugt. Solche Kuchen brauchen dann auch gar kein Chichi und keine Extras mehr, weder geschmacklich noch optisch. Eine klassische Kastenform, ein bißchen Puderzucker und mehr braucht der leckere Schokoladenkuchen, den ich Euch heute mitgebracht habe, auch gar nicht – denn er schmeckt einfach, nämlich einfach richtig gut.

Schnin's Kitchen: Klassischer Schokoladenkuchen

Klassischer Schokoladenkuchen

Zutaten:
200g weiche Butter
200g Zucker
4 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt oder das ausgekratzte Mark 1 Vanilleschote

250g Mehl
50g Backkakao
1 Prise Salz

1,5 TL Backpulver
2 EL (30ml) Milch
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept:
Für den Schokoladenkuchen sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben, Ihr solltet also Butter, Eier und Milch rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen.

Zuerst den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und eine Kastenform (Königskuchenform) von 30cm Länge mit Butter einfetten und leicht mit Mehl ausstäuben.

In einer großen Schüssel mit dem Mixer die Butter und den Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach einzeln zugeben, jeweils etwa 1 Minute unterrühren und zuletzt die Vanille (Vanilleextrakt oder ausgekratztes Vanilleschotenmark) zugeben.

In eine weitere Schüssel das Mehl, den Backkakao und das Backpulver sieben, 1 Prise Salz zugeben und alles miteinander mischen.

Die Hälfte der Mehlmischung kurz unter die angerührte Butter-Zucker-Masse rühren, dann die Milch und den Rest der Mehlmischung zugeben und wieder zügig einrühren und vor allem nur so lange rühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist.

Den fertigen Teig in die vorbereitete Backform geben und glatt streichen. Den Schokoladenkuchen im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens etwa 40-45 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn Ihr ein Holzstäbchen hineinstecht und daran keine Teigreste/Teigkrümel mehr kleben bleiben (Stäbchenprobe).

Den fertigen Schokoladenkuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen, mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Schnin's Kitchen: Klassischer Schokoladenkuchen

Der Schokoladenkuchen ist wirklich schnell gemacht und auch ganz prima für Backneulinge geeignet, denn er ist ganz einfach. Einfach zu backen, aber vor allem einfach lecker. Versprochen.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin  ♡

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: