{Keks-Liebe} Osterhasen-Kekse mit Fondant


Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

Hop, hop, hop… hört Ihr ihn schon? Der Osterhase kommt so langsam immer näher gehoppelt. Weil ich aber auf gar keinen Fall noch eine ganze Woche warten kann, hab ich mir jetzt schon ein paar kleine Häschen ins Haus geholt, die ihn solang vertreten. Vorausgesetzt wenigstens einer der Osterhasen-Kekse  überlebt bis der echte Osterhase nächsten Sonntag endlich da ist.

Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

Osterhasen-Kekse

Zutaten:
(für ca. 80 Stück)
300g Mehl
200g weiche Butter
125g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (M)
200g Fondant

rosa Lebensmittelfarbe & Zuckerperlen

Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

Zubereitung:
Für den Teig der Osterhasen-Kekse die Butter und den Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen, dann das Ei und Salz zugeben. Zuletzt das Mehl zugeben und kurz weiter rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig, in Frischhaltefolie gewickelt, für etwa eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Meine Arbeitsfläche und das Nudelholz mehle ich immer ganz leicht ein, sonst klebt der Teig zu sehr. Den Hasen-Ausstecher auch zwischendurch immer mal wieder in Mehl tauchen und abklopfen.

Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

Ich verarbeite den Teig immer nach und nach. Jeweils ein Stückchen abzupfen und kneten, bis es sich ausrollen läßt. Mit Hilfe meiner Abstandshalter rolle ich den Teig dann auf 8 mm Dicke aus. Nun werden aus dem Teig die Osterhasen-Kekse ausgestochen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt und auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten gebacken. Mein Ausstecher*(Affiliate-Link) ist ein Stempel-Ausstecher, das heißt er sticht aus und prägt beim Herausdrücken direkt noch den Teig bzw. das Fondant. Man kann aber natürlich auch einen ganz normalen Ausstecher benutzen. Die Häschen aus dem Ofen nehmen, erst etwas auf dem Blech und dann auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

Vor der Verzierung der Kekse den Ausstecher einmal kurz abwaschen und abtrocknen.

Das Fondant weich kneten und mit Pastenfarbe in Rosa einfärben. Nun das Fondant dünn ausrollen und Fondant-Hasen in der Anzahl der Osterhasen-Kekse ausstechen.

Mit einer hauchdünnen Schicht Gelee (Marmelade ohne Stückchen) die Fondant-Hasen auf die Osterhasen-Kekse kleben. Weil die Kekse beim Backen etwas auseinander gegangen sind, sind die Fondant-Hasen jetzt ein bißchen zu klein für sie. Deswegen das Fondant einfach mit dem Fondant-Ausroller auf den Keksen an den Rändern noch etwas zurecht rollen, bis es von der Größe besser passt.

Als Augen jeweils eine kleine Zuckerperle und für den Hasenpo eine große Zuckerperle auf die Fondant-Hasen setzen und etwas andrücken.

Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

Die Osterhasen-Kekse am besten in einer gut schließenden Keksdose aufbewahren.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin  ♡

Schnin's Kitchen: Osterhasen-Kekse mit Fondant

*Amazon-Affiliate-Link: Da ich immer öfter gefragt werde, wo ich bestimmte Sachen & Zutaten kaufe, findet Ihr bei mir jetzt ab & zu Links zu den Produkten, die ich benutzt habe.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: