Himbeer-Kokos-Kuchen vom Blech

 Kokos küßt Himbeere!

Blechkuchen sind altmodisch & langweilig? Immer das gleiche? Daß das nicht stimmt, zeige ich Euch heute, denn mit diesem Rezept holen wir uns den Sommer zurück. Himbeere & Kokos sind eine tolle, frische Kombi & bringen auch bei schmuddeligem Herbstwetter ganz schnell ein bißchen Sommer auf den Kaffeetisch zurück. Gönnt Euch ein Stückchen & träumt Euch weit weg… auf die einsame Insel unter Palmen…

Schnin's Kitchen: Himbeer-Kokos-Kuchen vom Blech

Himbeer-Kokos-Kuchen vom Blech

Teig:

400g Mehl
1/2 TL Backpulver
125g Zucker
1 Prise Salz
250g kalte Butter in Stückchen
2 Eier

Fruchtschicht:

750g TK-Himbeeren, angetaut
1/2 l Cranberrysaft
500g Gelierzucker 3:1

Kokosschicht:

600g Crème Fraîche
150g Zucker
400g Kokosraspeln
1 TL Vanille-Extrakt oder das ausgekratzte Mark Vanilleschote

Schnin's Kitchen: Himbeer-Kokos-Kuchen vom Blech

Zubereitung:

In einem großen Topf die Himbeeren mit Cranberrysaft & Gelierzucker unter Rühren aufkochen & unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Himbeermasse erst einmal etwas abkühlen lassen, dann in eine Schüssel ümfüllen & 2 Stunden kalt stellen, bis sie anfängt, fest zu werden.

Für den Teig das Mehl, Backpulver, Zucker & Salz zusammen mit der Butter, den Eiern & 1 EL kaltem Wasser in eine Schüssel geben & mit dem Knethaken der Küchenmaschine ( & eventuell zum Schluß mit den Händen) zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln & im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen & ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig mit einem Nudelholz passend zum Blech ausrollen & dort hineinlegen. Eventuell ein bißchen mit den Fingern nachhelfen, so daß das komplette Blech mit Teig bedeckt ist. Den Teig etwas andrücken & im Ofen etwa 10 Minuten vorbacken.

Das Blech aus dem Ofen nehmen & kurz abkühlen lassen, dann die Himbeermasse gleichmäßig darauf verteilen.

Crème Fraîche mit Zucker, Vanille & Kokosraspeln verrühren & diese Creme gleichmäßig auf der Himbeermasse verstreichen.

Den Kuchen nun weitere 35-40 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen & komplett auskühlen lassen.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Eure Schnin ♡

(Rezept aus der Lecker 10/2014)
Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: