Schoko-Cupcakes mit Blaubeeren & weltbestem Nutella-Frosting

Die Blogst Konferenz 2014 in Hamburg ist vorbei & ich bin wieder Zuhause. Mein Kopf summt nur so vor Ideen & Listen, die abgearbeitet werden wollen, aber zuerst einmal muß ich mich mal ein bißchen sortieren. Zucker hilft da prima, zumindest bei mir & deshalb gibt es heut erstmal ein Rezept für süße Nervennahrung & der Bericht über’s Wochenende kommt dann hoffentlich auch ganz bald.

Schnin's Kitchen: Schoko-Cupcakes mit Blaubeeren & weltbestem Nutella-Frosting

 

Schoko-Cupcakes mit Blaubeeren & weltbestem Nutella-Frosting

Teig für 12 Stück:
15g Backkakao
65ml heißes Wasser
150g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
115g geschmolzene Butter
160g Zucker
2 Eiern (M)
2 TL Vanille-Extrakt oder das Mark 1 Vanilleschote
80g Schmand
60g Blaubeeren
Schnin's Kitchen: Schoko-Cupcakes mit Blaubeeren & weltbestem Nutella-Frosting
Nutella-Frosting:
125g Butter
90g Nutella
1 TL Vanilleextrakt
1,5-2 TL Milch
100g Puderzucker, gesiebt
Schnin's Kitchen: Schoko-Cupcakes mit Blaubeeren & weltbestem Nutella-Frosting
Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen & ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

In einer kleinen Schüssel das Kakaopulver mit dem heißen Wasser glatt rühren.

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver & Salz vermischen.

In einem kleinen Topf die Butter schmelzen, den Zucker einrühren & rühren, bis er sich aufgelöst hat. Die Butter-Zucker-Mischung nun mit dem Mixer etwa 5 Minuten rühren, bis sie abgekühlt ist, dann einzeln die Eier einrühren & jeweils etwa 1 Minute weiter rühren.

Als nächstes die Vanille & den Kakao-Mix einrühren.

Zuletzt abwechselnd die Mehlmischung & den Schmand in drei Etappen einrühren, also 1/3 Mehl, 1/3 Schmand, 1/3 Mehl, … und so weiter. Jeweils nur so lang rühren, bis alles vermischt ist.

In jede Mulde des Bleches 1 EL Teig, darauf 3-4 Blaubeeren & zuletzt wieder 1 EL Teig geben.

Im unteren Drittel des Ofens etwa 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!), dann erst 5 Minuten im Blech & danach auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Schoko-Cupcakes mit Blaubeeren & weltbestem Nutella-Frosting

Während die Cupcakes abkühlen kann das Frosting vorbereitet werden.

Mit dem Mixer Butter & Nutella 3-4 Minuten cremig rühren, dann Vanille & milch zugeben & verrühren. Nun auf niedriger Stufe nach & nach den gesiebten(!) Puderzucker einrühren, bis alles gut vermischt ist.

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen & auf die abgekühlten Cupcake-Böden aufspritzen.

 

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin

 

PS: Rezept von hier, allerdings etwas angepaßt

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Huhu Schnin,
    ich fand es so spannend euch Blogst-Teilnehmern über die sozialen Kanäle zu verfolgen. Ich freu mich schon auf einen ausführlichen Bericht 🙂
    Ja, und Zucker hilft immer, am besten verpackt in etwas schokoladigen.
    Und weltbeste Nutella Frosting schreit ja geradezu nach „Nachmachen“ 🙂
    Liebste Grüße,
    Kimi

    • Hi Kimi,

      das kann ich gut nachvollziehen, denn letztes Jahr ging es mir genauso. Ich saß Zuhause & habe förmlich alle Infos aufgesogen, die ich bekommen konnte. Der Post zur Blogst-Konferenz ist in Arbeit & kommt in den nächsten Tagen. Und „Nachmachen“ vom Frosting kann ich wirklich nur jedem ans Herz legen, ich hätte es pur löffeln können. 😉

      Liebe Grüße, Schnin

  2. Pingback: Schokoladen-Haselnuss Cupcakes mit Nutella Frosting - jessisschlemmerkitchen.de

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: