{Halloween-DIY} Last Minute Deko: Spinnennetz-Windlichter

Ihr Lieben,

Ihr braucht eine absolute Last Minute Deko-Idee um die klingelnden Kinder an Halloween würdig zu empfangen? Kein Problem, das einzige, was Ihr kaufen müßt, ist eine Packung Deko-Spinnweben & ein batteriebetriebenes Teelicht. Beides findet Ihr in jedem größeren Supermarkt.

Schnin's Kitchen: {Halloween-DIY} Spinnennetz-Windlichter

 

Spinnennetz-Windlichter

großes Glas oder Vase

Deko-Spinnweben

Deko-Spinnen oder schwarze Pappe/Papier

1 elektrisches Teelicht

Schnin's Kitchen: {Halloween-DIY} Spinnennetz-Windlichter

Setzt das Teelicht ins Glas & füllt dieses dann komplett mit Spinnweben.

An den Rand des Glases setzt Ihr von innen 2-3 Deko-Spinnen oder Ihr schneidet aus schwarzem Papier/Pappe ein paar Spinnen oder Fledermäuse aus & schiebt sie von innen an den Glasrand.

Schon fertig.

Schnin's Kitchen: {Halloween-DIY} Spinnennetz-Windlichter

Im Dunkeln vor der Haustür (oder auch als Deko innen) macht so ein Windlicht am Halloween-Abend eine Menge her, wenn Euer Teelicht noch eins ist, das leicht flackert, umso besser. Das Windlicht mit den Fledermäusen wäre übrigens auch super als Deko für eine Batman-Mottoparty geeignet.

Gruselige Grüße, Eure Schnin ♡

Schnin's Kitchen: {Halloween-DIY} Spinnennetz-Windlichter

PS: Auch zum Mumien-Windlicht findet Ihr übrigens bei mir ein DIY, falls Ihr es noch nicht gesehen habt.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Mir blieb dieses Jahr absolut keine Zeit für Halloween-Deko, das finde ich absolut schade. Deko-Spinnenweben haben wir leider auch nicht, dafüer aber Plastikspinnen. Vielleicht erziele ich ja einen ähnlichen Spinnenweben-Effekt mit Watte? Werde ich morgen auf jeden Fall ausprobieren!

    • Liebe Persis,

      mit Watte sollte es genauso gut funktionieren. Das war eigentlich auch die Ursprungsidee, aber dann bekam ich eine Packung Spinnweben geschenkt & hab die Watte-Variante vergessen. Wollte ich ursprünglich auch mit reinschreiben… tja, Altersheimer läßt grüßen. 😉

      Liebe Grüße, Schnin

  2. Hallo Janine, du warst zu Halloween heuer aber besonders fleißig! Ich bin beeindruckt. Die Mumien-Kekse und die Blutbad-Kekse finde ich total originell. Die wirken fast schon gruselig. Aber nur fast. 🙂
    Liebe Grüße
    Eva

  3. Hallo Janine,
    die sehen ja richtig originell aus und sind sicher flott gemacht, ich hoffe ich vergesse die Ideen bis nächstes Jahr nicht wieder.
    Übrigens, fällt mir zu den Spinnweben noch ein, dass ich ein paar Gaze-Wundkompressen übrig hab, wenn ich diese auseinanderzupfe, sehen sie doch vielleicht einer Spinnwebe recht ähnlich.

    Liebe Grüße

    fantasylife

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: