{Ich back’s mir} Mein liebstes Sommerrezept: Caipirinha-Cupcakes

Limetten, brauner Zucker, ein Schuß Cachaca – wem kommt das bekannt vor?

Klar, das ist ein Caipi. Ich gebe heute ’ne Runde für alle, aber keine Cocktails im Glas sondern im Cupcake-Förmchen, denn Clara Tastesheriff sucht für Ich back’s mir diesmal unsere liebsten Sommerrezepte.

 
Schnin's Kitchen: {Ich back's mir} Caipirinha-Cupcakes

 

Caipirinha-Cupcakes

(etwa 9 Stück)

Teig:

150g Mehl      1 TL Backpulver      1 Prise Salz

60g Butter      130g brauner Zucker      1 Ei

2 EL Limettensaft      1 TL Limettenabrieb

150ml Milch      1 EL Cachaca

grüne Lebensmittelfarbe

Frosting:

300g Frischkäse      200g Mascarpone

100g Puderzucker      3-4 EL Limettensaft

Limettenscheiben & -abrieb für die Deko

 Schnin's Kitchen: {Ich back's mir} Caipirinha-Cupcakes

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen & ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Teig:

Für den Teig Mehl, Backpulver & Salz in einer Schüssel mischen.

In einer zweiten Schüssel mit dem Mixer Zucker & Butter schaumig rühren, das Ei zugeben & etwa 2 Minuten weiterrühren. Als nächstes Cachaca, Limettensaft & -abrieb einrühren & mit Lebensmittelfarbe leicht grün einfärben. Die Hälfte der Mehlmischung, dann die Milch & zum Schluß das restliche Mehl zügig einrühren, nur so lang, bis alles gut vermischt ist.

Schnin's Kitchen: {Ich back's mir} Caipirinha-Cupcakes

Die Muffinförmchen zu 3/4 mit Teig füllen & im unteren Drittel des Ofens etwa 20 Minuten backen.

Nach dem Backen das Blech aus dem Ofen nehmen & die Muffins erst 5 Minuten im Blech, danach auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.

Frosting:

300g Frischkäse mit 200g Mascarpone & 100g Puderzucker zu einer Creme verrühren, Limettensaft einrühren, in einen Spitzbeutel mit passender Tülle füllen & auf die Cupcakes aufspritzen.

Mit Limettenscheiben und/oder -abrieb je nach Wunsch dekorieren.

 

Schnin's Kitchen: {Ich back's mir} Caipirinha-Cupcakes

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

 


ichbacksmir

Print Friendly
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: