{Auf’s Brot} Pellkartoffel-Brathähnchen-Creme

Heut schmier‘ ich Euch eine…

Eine Scheibe Brot natürlich… Die schmier‘ ich für all diejenigen, die Marmelade doof & immer nur Wurst & Käse langweilig finden & etwas Abwechslung auf dem Brot brauchen.

Schnin's Kitchen: Brathähnchen-Pellkartoffel-Creme

Pellkartoffel-Brathähnchen-Creme

das Fleisch von 1/2 Brathähnchen, ohne Haut

(oder 2 Hühnerbrüste, gegart & ohne Haut)

2 Pellkartoffeln, gekocht, gepellt & abgekühlt

150g Joghurt

Salz & Pfeffer

1/2 TL Paprikapulver, edelsüß

1 EL frische Petersilie, gehackt

Schnin's Kitchen: Brathähnchen-Pellkartoffel-Creme

Das Hähnchenfleisch fein klein zupfen oder schneiden.

Mit Joghurt, Petersilie & Paprikapulver verrühren. Die Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken & unter die Creme rühren.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Schnin's Kitchen: Brathähnchen-Pellkartoffel-Creme

Sobald die Kartoffeln in die Creme gerührt sind, nicht mehr zu viel weiter rühren, sonst bekommt sie eine klebrige Konsistenz, ähnlich wenn man Kartoffelpüree zu lange rührt.

Die Creme ist als Brotaufstrich oder als Dip zu Baguette sehr lecker.

Schnin's Kitchen: Brathähnchen-Pellkartoffel-Creme

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin ♡

*

PS: Ina von What Ina Loves sucht für Let’s cook together grad Sommerlaune auf dem Teller: Deine Lieblingssommerstulle.

Liebe Ina, das ist für Dich.

Let's cook together

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: