Soulfood: Spaghetti Carbonara mit Rucola, Serrano & braunen Champignons

Kennt Ihr das? Draußen ist es total usselig, kalt, naß, es wird gar nicht richtig hell & man möchte sich schon direkt morgens nach dem Aufstehen zurück ins warme Bett kuscheln…

Bei solchem Wetter empfehle ich Soulfood. Lieblingsgerichte, die glücklich machen. Nicht sehr kompliziert zu kochen, bei manchen achtet man vielleicht auch besser nicht auf die Kalorien, aber Hauptsache saulecker.

Schnin's Kitchen: Spaghetti Carbonara mit Rucola, Serrano & Champignons

Spaghetti Carbonara mit Rucola, Serrano & Champignons

200g Champignons (am liebsten braune)
1EL Butter
Salz, Pfeffer, Kräuter
250g Spaghetti
4 Eigelb
150g Schlagsahne
100g geriebener Parmesan
80g Serrano-Schinken
1/2 Bund Rucola

Pilze putzen & je nach Größe vierteln oder achteln.

In einer großen Pfanne mit hohem Rand die Champignons in heißer Butter anbraten, salzen & pfeffern.

Die Spaghetti laut Packungsangabe bißfest kochen.

In der Zwischenzeit die Eigelbe mit Sahne & der Hälfte des Parmesans verrühren, mit Salz & Pfeffer würzen. Den Rucola waschen, putzen & abtropfen lassen, den Schinken in feine Streifen schneiden.

Beim Nudeln abgießen etwas vom Kochwasser auffangen. Die heißen Spaghetti zusammen mit den Kräutern (z.B. Thymian oder Petersilie) zu den Pilzen in die Pfanne geben, Herd ausschalten & alles zusammen etwa 1 Minute schmoren.

Pfanne von der heißen Platte ziehen & unter Rühren die Eier-Sahne unterheben & vom aufgefangenen Kochwasser etwas zugeben, bis die Soße die gewünschte Sämigkeit hat. Zum Schluß Rucola & Schinken unterheben & die Nudeln, mit dem restlichen Parmesan bestreut, servieren.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin

(Rezept: Meine Familie & ich 10/2013 S.36)

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: