Von Maras Wunderland zum Bloggeburtstag: Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden

Hallöchen ihr Lieben,

ich bin Mara von Maras Wunderland und habe euch heute ein kleines Leckerchen anlässig Janines Bloggeburtstag mitgebracht. Vor einiger Zeit fragte sie mich, ob ich nicht Lust hätte, ihren ersten Bloggeburtstag mit ihr zu feiern und eine Kleinigkeit zu zaubern. Aber natürlich! Stößchen und herzlichen Glückwunsch, meine Liebe!

Wenn ich an Geburtstage denke, habe ich immer ganz schnell Bilder von kleinen Buffets mit lauter süßen Leckereien im Kopf. Darunter jede Menge Muffins und Cupcakes. Und da mich die Bilder gar nicht mehr loslassen wollten, ging ich sofort auf die Suche nach einer passenden cupcakeigen Inspiration. Fündig wurde ich in meinem Nachback-Rezepterepertoire. Mit nur ganz kleinen Änderungen und einer zweiten Variante für den Cupcake-Boden kredenze ich euch nun zwar relativ mastige, aber absolut leckere Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden.

Schnin's Kitchen: Gastpost von 'Maras Wunderland': Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden

Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden

Zutaten (für rund 18 Muffins)

200g Schlagsahne

200g Zartbitterschokolade

5 EL Milch

3 Eier, Größe M

80g Zucker

250g Sahnequark, 40%

250g Magerquark

1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver (für ½ l Milch zum Kochen)

1 EL Kakao

*

Für den Boden (Amarettini-Masse reicht für ca. 6 Muffins)

12 Schokokekse mit Cremefüllung, z.B. „Oreo“

Eine Hand voll Amarettini

½ Hand voll gehackte Mandeln

2 EL Amaretto

20g geschmolzene Butter

Muffinförmchen mit ca. 5cm ø am Boden

Schnin's Kitchen: Gastpost von 'Maras Wunderland': Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden

Zubereitung

  1. Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Schokolade grob hacken und darin unter Rühren schmelzen. Milch einrühren. Masse abkühlen lassen. Ofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Inzwischen für den Amarettini-Mandel-Boden die Amarettinis zerkleinern. Mit den Mandeln, dem Amaretto und der geschmolzenen Butter mischen und beiseite stellen.
  3. Eier und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Quark und Schokoladenpuddingpulver unterrühren. Kakao und Schoko-Sahne-Mischung langsam unterrühren.
  4. Jeweils ein Keks auf den Boden der Förmchen legen bzw. die Amarettini-Mandel-Masse auf die Förmchen verteilen und andrücken. Quarkmasse darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Cupcakes erst im leicht geöffneten Ofen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann herausnehmen und auskühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Gastpost von 'Maras Wunderland': Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden

 

So.. und jetzt bitte Choco Cheese Cupcakes und ein Gläschen Sekt für alle! Auf dich, Janine und dein Blog Und auf dass du uns noch ganz viele weitere Jahre mit deinen Rezepten begeistern wirst

Ich wünsche euch noch einen wunderhübschen Tag  

Mara

Schnin's Kitchen: Gastpost von 'Maras Wunderland': Choco Cheese Cupcakes mit Oreo- und Amarettini-Mandel-Boden

 

Liebe Mara,

diese Cupcakes sind ja toll. Amarettini & Oreos gehören zu meinen Lieblingsleckereien & Cupcakes sind ja sowieso generell schon einfach toll. Das Rezept wird auf jeden Fall getestet. Vielen Dank für Deinen Besuch, Dein tolles Mitbringsel & Deine lieben Worte. Als Du für meinen Bloggeburtstag zugesagt hast, hab ich mich gefreut wie ein Keks (#hüpfimkreisvorfreude) & Deine Cupcakes sind wirklich ein wundervoller Abschluß für die tolle Geburtstagssause.

Dein Blog war einer der ersten, die ich entdeckt hab & ist mir immer noch einer der liebsten. Schon Deine kleine Back-Fee ist immer wieder zum Verlieben. Du bist allerdings Schuld, wenn ich irgendwann mal 3 Tonnen wiege, bei all den Köstlichkeiten.

Alles Liebe, Schnin ♡

Ihr Lieben,

Ihr müsst unbedingt mal in Maras Wunderland vorbeischauen, falls Ihr das nicht schon längst getan habt. Wunderschöne Fotos, tolle Rezepte, alles gepaart mit viel Liebe & immer einem Hauch Feenstaub dazu…

Liebe Grüße, Eure Schnin

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Du Süße! Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich habe super gerne mit die Geburtstag gefeiert und bin jeder Zeit wieder dabei <3 du hast wirklich eine schöne Küche hier 😉

    Liebste Grüße und einen tollen Nikolaustag
    Mara

  2. Pingback: » Eine Runde Geburtstag feiern – Schnin’s Kitchen wird 1 Maras Wunderland

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: