Vanillekipferl-Cupcakes & Vanillekipferl

Hallo Ihr Lieben,

wundert Euch nicht, heut gibt es 2 Posts von mir. Heut Nachmittag gibt es meinen ersten Geburtstags-Gastpost, aber ich verrate noch nicht, von wem.

Allerdings habe ich da noch ein Rezept, welches ich auch unbedingt heute noch loswerden muß. Vanillekipferl an sich sind ja schon sooo lecker & für mich das wichtigste Weihnachtsrezept, aber auf einem leckeren Vanille-Cupcake mit Vanille-Frosting einfach nur ein Traum. Wer nur die Kipferl machen möchte, darf das aber natürlich auch. 😉

Vanillekipferl-Cupcakes & Vanillekipferl

Schnin's Kitchen: Vanillekipferl-Cupcakes & Vanillekipferl

Vanillekipferl:

100g Mehl
50g gemahlene Mandeln
50g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Vanille (Mark von 1/2 Schote)
80g weiche Butter
1 Eigelb

zum Wälzen:
25g Puderzucker
25g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten (erst die trockenen mischen, dann die flüssigen dazu) & dann den Teig, in Klarsichtfolie gewickelt, für 1 Stunde in den Kühlschrank geben. (In der Zwischenzeit könnt Ihr die Cupcakes backen & den Pudding kochen.) Nach der Ruhezeit aus dem Teig kleine (kleiner als normal, passend für die Cupcakes) Kipferl formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben & etwa 10 Minuten bei 175°C hellbraun backen. Puderzucker, Zucker & Vanillezucker mischen & die noch heißen Kipferl vorsichtig darin wälzen & dann komplett abkühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Vanillekipferl

Cupcakes:
200g Mehl
150g Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100g weiche Butter
2 Eier
150ml Milch
Mark von 2 Vanilleschoten

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver & Vanille miteinander mischen & mit der Butter verkneten. Die Eier mit der Milch verquirlen & nach & nach mit den trockenen Zutaten verrühren. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen, diese jeweils zu 3/4 mit Teig füllen & 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 175°C backen. Erst 5 Minuten im Blech, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

 Schnin's Kitchen: Vanillekipferl-Cupcakes & Vanillekipferl

Frosting:
1/2 Päckchen Vanille-Puddingpulver (zum Kochen)
250ml Milch
40g Zucker
1 Eigelb
125 gButter
Vanille (Mark von 1/2 Schote)
1 Prise Salz

Den Pudding nach Anleitung mit Zucker & Milch kochen, vom Herd nehmen & schnell das Eigelb unterrühren. Den heißen Pudding direkt auf der Oberfläche komplett mit Klarsichtfolie abdecken, so bildet sich keine Haut. Vollständig abkühlen lassen.

Die Butter mit dem Mixer cremig rühren, Vanille, Salz & dann löffelweise den kalten Pudding einrühren. Ich habe zusätlich noch 1 TL flüssiges Vanille-Aroma untergerührt. Das Frosting mit einem Spritzbeutel mit hübscher Tülle auf die Cupcakes spritzen & mit jeweils einem Vanillekipferl dekorieren. Hübsch sieht es auch aus, wenn man noch etwas gemahlene Vanille über das Frosting streut.

Hmmm, perfekt für den 1. Advent, oder?

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin

PS: Mit diesem Rezept nehme ich am Blogevent „In der Weihnachtsbäckerei“ von Michellicious Baking teil:

BeFunky_030

 Rezept von Chefkoch.de

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das Frosting klingt himmlisch! und das Vanillekipferl ist das Pünktchen auf i 🙂
    Ich poste jeden Tag ein neues Rezept auf meinem Blog bis Weihnachten, würde mich freuen wenn du vorbei schaust! 🙂

  2. Oh, die Cupcakes schauen gut aus! Vanillekipferl esse ich furchtbar gerne, nur ums selbst backen drücke ich mich jedes Jahr aufs Neue, weil ich die Form absolut nicht hinbekomme.

    • Liebe Persis,
      essen tu ich sie auch unheimlich gerne, backen eher weniger. Ich brauch immer ewig zum formen, dabei bin ich doch so ungeduldig. Aber da ich unbedingt diese Cupcakes backen wollte…naja, wenn man sich einmal aufgerafft hat, geht’s immer.
      Liebe Grüße ♡

  3. Pingback: And the Winners are… | Michellicious

  4. Pingback: Blogevent II. | Michellicious

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: