Mint Chocolate Mini Cupcakes

Ihr Lieben,

was habe ich mich gefreut als Steffi von Baking and Cooking with Love mich gefragt hat ob ich mich bei ihrem ABC der Leckerbissen mit einem Gastbeitrag beteiligen möchte.

Ich habe lange überlegt was es mit dem Buchstaben „M“ geben soll, 1000 Ideen gehabt & meinen Plan mindestens genauso oft über den Haufen geworfen.

Tja…und da ich ein Schoko-Junkie bin & Minze & Cupcakes liebe hab ich mir etwas Feines für Euch ausgesucht:

Schnin's Kitchen: Mint Chocolate Mini Cupcakes

Mint Chocolate Mini Cupcakes:
(24 Stück)

Cupcakes:
120g Zucker
50g Mehl
25g Back-Kakao
3/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
70ml Milch
35ml Öl
ein paar Tropfen Minzöl
1/2 Fläschchen Vanillearoma
70ml kochendes Wasser

*
Mint Frosting:
160g Puderzucker
2EL Butter, zimmerwarm
2 EL Schlagsahne
ein paar Tropfen Vanillearoma
2-3 Tropfen Minzöl
grüne Lebensmittelfarbe
1EL Back-Kakao

Schnin's Kitchen: Mint Chocolate Mini Cupcakes

Cupcakes:
Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen & das Mini-Muffin-Blech mit Förmchen auslegen.

Zucker, Mehl Kakao, Backpulver & Salz in einer großen Schüssel vermischen.

In einer kleinen Schüssel das Ei, die Milch, das Öl, Vanille & Minze miteinander verrühren & zum Mehl-Mix geben. Mit dem Handmixer 2 Minuten verrühren, dann das kochende Wasser unterrühren.

Die Cupcake-Förmchen zu 3/4 mit Teig füllen & etwa 10 Minuten backen. Die Cupcakes erst 5 Minuten im Blech, danach auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.

Schnin's Kitchen: Mint Chocolate Mini Cupcakes

Frosting:

Den Puderzucker mit der weichen Butter etwa 1 Minute mit dem Handmixer aufschlagen. Dann Sahne, Vanille, Minze & Salz zugeben und weitere 3 Minuten rühren.

Das Frosting halbieren & mit grüner Lebensmittelfarbe bzw. Kakao nach Wunsch einfärben. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle die Frostings löffelweise nebeneinander einfüllen & dann auf die Cupcakes aufspritzen.

Wer keine Mini-Muffin-Form hat kann auch große Cupcakes backen. Dann reicht das Rezept für ca. 9 Stück. Wer gar keine Backform hat, sonder nur Papierförmchen: unbedingt 2 davon zum Backen ineinander stellen.

Ich sag Euch, diese kleinen Köstlichkeiten sind sooo lecker, sie hüpfen quasi von allein in den Mund. 😉

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin

Schnin's Kitchen: Mint Chocolate Mini Cupcakes

Rezeptidee von hier.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, die sehen ja richtig toll aus. Ich liebe Cupcakes, weil man sie einfach individuell zusammen stellen kann und ganz nach dem eigenen Geschmack kreiieren kann, einfach toll 🙂

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: