Strawberry Cheesecake Smoothie & leichtes Spargel-Pesto

Hallo Sonne,

da bist Du ja endlich. 🙂

Und passend fĂŒr dieses Wetter hab ich zwei leckere Sachen fĂŒr Euch: einen fruchtigen Smoothie & Spargel mal ganz anders, nĂ€mlich als Pesto. Klingt komisch? Ist aber lecker, versprochen. Und liegt nicht schwer im Magen, denn wer will schon einen Klumpen im Bauch bei diesen Temperaturen.

Schnin's Kitchen: Strawberry Cheesecake Smoothie
Strawberry Cheesecake Smoothie fĂŒr 2:
300 gefrorene Erdbeeren
1 Banane in Scheiben, gefroren
60g FrischkÀse
170g Vanille-Joghurt
240ml Milch
etwas Vanille (optional)

Alles zusammen ab in den Mixer – fertig. Sofort trinken & freuen, vorzugsweise im Garten oder auf dem Balkon & mit hochgelegten FĂŒĂŸen.

Schnin's Kitchen: Strawberry Cheesecake Smoothie

Und zum Abendessen gibt es dann Pasta mit Spargel-Pesto. Gut vorzubereiten & hĂ€lt sich im KĂŒhlschrank angeblich auch bis zu 2 Wochen. DafĂŒr kann ich allerdings keine Garantie geben, denn unser Glas war ganz fix leer. Ich hab es jetzt getestet: ein paar Tage sind kein Problem. 2 Wochen kann ich jedoch leider nicht unterschreiben, es sah zwar noch gut aus, war aber nicht mehr genießbar.

Spargel-Pesto:
(4 Personen)
250 g grĂŒner Spargel
Salz & Zucker
30 g Pinienkerne (oder gĂŒnstiger: Mandeln)
50 g Parmesan, frisch gerieben
1/2 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
75 ml Öl
schwarzer Pfeffer

Schnin's Kitchen: Spargel-Pesto

Den Spargel waschen & die Enden abschneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Salz & Zucker zugeben & den Spargel darin je nach Dicke 5-8 Minuten kochen, hinterher kalt abschrecken & in kleinere StĂŒcke schneiden.

WĂ€hrend der Spargel kocht werden die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne geröstet (mittlere Hitze). Außerdem den Knoblauch schĂ€len & grob zerschneiden, die Petersilie waschen, trocken schĂŒtteln & grob hacken.

Spargel, Pinienkerne, Parmesan, Schnittlauch, Knoblauch & Öl fein pĂŒrieren. Mit Salz & Pfeffer nochmals abschmecken. Dazu Pasta nach Wahl & fertig ist ein leichtes Sommergericht, mit dem man die persönliche Spargelsaison zumindest noch um 2 Wochen ein paar Tage verlĂ€ngern kann.

Denn:

In einem ausgekochten Glas mit einer Schicht Öl komplett abgedeckt ist es im KĂŒhlschrank etwa 2 Wochen ein paar Tage haltbar.

Schnin's Kitchen: Spargel-Pesto

Laßt es Euch schmecken. 🙂

(Rezepte von hier & hier.)

Print Friendly
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefÀllt das: