Waldmeister-Erdbeer-Cupcakes

Kennt Ihr das, wenn Ihr Euch etwas in den Kopf gesetzt habt, was dann nicht klappen will? Ich hatte diese Vorstellung von ein paar fluffig-leckeren Cupcakes mit Waldmeister-Frosting & einem Waldmeister-Stängel als Deko darin.

Cupcake-Rezept: check. Einkaufen: check. Waldmeister-Pflanze: negativ!!! Hmmm, eigentlich ist sie ja auch für’s Rezept gar nicht nötig. Aber ich klammere mich an meine Deko-Vorstellung. Was nun? Versuch beim Bauernhof meines Vertrauens: auch nix. Und bevor ich alle Gartencenter in der Umgebung (womöglich umsonst) abklapper, was macht man da heut im Zeitalter der Kommunikation? Richtig: alle per FB oder Email anschreiben.

Nach ein paar Stunden meldete sich dann auch direkt mein Lieblings-Gartencenter incl. Ansprechparter & Standort der guten Pflänzchen dort. Hingedüst, gefunden, gefreut & gekauft. Und jetzt bin ich stolzer Besitzer von 2 süßen kleinen Waldmeister-Pflänzchen, die jetzt gehegt & gepflegt werden & freu mich immer noch. Da ich mich aber nun so verliebt hatte & sie noch so klitzeklein waren, habe ich es nicht übers Herz gebracht mehr als einen Deko-Stängel fürs Foto abzuschneiden. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr die große Waldmeister-Sause, wenn sie größer sind. Sie wachsen schon fleißig. 🙂

Schnin's Kitchen: Waldmeister-Erdbeer-Cupcakes

Waldmeister-Erdbeer-Cupcakes

150g Erdbeeren
2 Eier
150g Zucker
120g Butter, weich
2 Tütchen Ahoi-Brause Waldmeister (oder 2TL Backpulver)
1 Prise Salz
175g Mehl
120ml Milch
*
80g Butter, weich
300g Frischkäse, Zimmertemperatur
40g Puderzucker
5 EL Waldmeistersirup

Schnin's Kitchen: Waldmeister-Erdbeer-Cupcakes

Für den Teig die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die weiche Butter dazugeben und gut vermischen. Brausepulver, Salz und Mehl kurz unterrühren und langsam die Milch hinzufügen. Erdbeeren putzen, klein schneiden und unter den Teig heben.
Den Teig in die mit Papierbackförmchen ausgelegte Muffinform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30. Minuten backen.

Schnin's Kitchen: Waldmeister-Erdbeer-Cupcakes

Für das Topping die Butter schaumig rühren. Frischkäse und Puderzucker dazugeben und gut vermischen. Den Sirup unter die Frischkäse-Creme mischen. Eventuell nochmal kalt stellen, falls zu flüssig zum Aufspritzen.
Das Topping in einen Spritzbeutel geben & nach Wunsch die ausgekühlten Cupcakes dekorieren. Als i-Tüpfelchen mit einem Stengel Waldmeister dekorieren & genießen.

Mit diesen Cupcakes bewerbe ich mich übrigens für das Cakebook of Seasons von feuchtfroehlich für den Mai:

cake-book-of-seasons

Das Rezept stammt von hier, allerdings hab ich’s nach meinem Geschmack etwas abgewandelt.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Cake Book of Seasons: der wunderbare Mai | feuchtfroehlich

  2. Pingback: CBoS: Maigewinner und Junikandidaten :) | feuchtfroehlich

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: