Rhabarber-Erdbeer-Marmelade mit Vanille & Minze

Schnin's Kitchen: Rhabarber-Erdbeer-Marmelade mit Vanille & Minze

Ich hab mich getraut: Rhabarber!!! In Form von Rhabarber-Erdbeer-Marmelade, mit frischer Minze und Vanille.

Jedes Jahr zur Rhabarber-Saison dachte ich, Du mußt mal etwas mit Rhabarber ausprobieren. Ich verbinde damit nur Rhabarber-Kompott aus meiner Kindheit, lecker süß-säuerlich, von Mama oder Oma gemacht und manchmal kam der Rhabarber aus den Gärten von irgendwelchen alten, wangekneifenden Tanten, deren Verwandtschaftsgrad zu uns mir bis heute ein Rätsel ist. Aber am wichtigsten ist, ich habe Rhabarber als lecker in Erinnerung.

Und jedes Jahr habe ich mir Rezepte angeguckt und mit mir gerungen…Rhabarber putzen, schälen oder nicht Schälen, Fasern ziehen….bitte was????? Völlige Verwirrung.

Dabei kann es ja eigentlich nicht mehr als schief gehen, oder?

Naja, bevor dieses Jahr die Rhabarber-Saison wieder vorbei ist, bevor ich genug Mut gesammelt habe, hab ich mir einfach mal die Finger wund gegoogelt und mir Anleitungen und Videos im Internet angeschaut…und Mama gefragt.

Danach ging es schnurstracks zum Bauernhof Rhabarber und Erdbeeren kaufen, zurück nach Hause, mein neues Rhabarber-Putz-Wissen ausprobiert und fertig war meine erste Rhabarber-Erdbeer-Marmelade.

Schnin's Kitchen: Rhabarber-Erdbeer-Marmelade mit Vanille & Minze

Rhabarber-Erdbeer-Marmelade mit Vanille und Minze

Zutaten für etwa 3-4 Gläser:
900g-1kg Rhabarber (muß geputzt 750g ergeben)
300g Erdbeeren (geputzt 250g)
500g Gelierzucker 2:1

1 Spritzer Zitronensaft
1 Vanilleschote

frische Minze oder Minz-Zucker

Schnin's Kitchen: Rhabarber-Erdbeer-Marmelade mit Vanille & Minze

Rezept:
Für die Rhabarber-Erdbeer-Marmelade empfehle ich Euch, möglichst junge, dünne Stangen zu nehmen. Diese waschen, oben unterhalb der Blätter abschneiden und unten 1-2cm abschneiden. Dann von unten mit einem kleinen Küchenmesser die Haut am Rand einschneiden, das eingeschnittene Stück mit Messer & Daumen fassen und nach unten abziehen. So entfernt man die dicken Fasern und, wenn nötig, die äußere Hautschicht. Den Rhabarber dann in 2cm lange Stücke schneiden.

Die Erdbeeren putzen und, je nach Größe, halbieren oder vierteln.

Die Früchte mit dem Gelierzucker, einem Spritzer Zitronensaft, dem ausgekratzten Vanillemark und etwas Minze oder Minz-Zucker (selbstgemacht, Rezept folgt) in einem Topf mischen und abgedeckt etwa 1 Stunde stehen lassen, damit die Früchte Saft ziehen.

Ich hab die Früchte vor dem Kochen noch püriert, aber das ist Geschmackssache. Wer lieber Stückchen mag, läßt diesen Schritt aus. Die Früchte unter Rühren kurz aufkochen, dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe!!! Die Rhabarber-Erdbeer-Marmelade heiß in ausgekochte Gläser füllen, gut verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach umdrehen und weiter abkühlen lassen.

Kühl und dunkel gelagert ist die Marmelade nun mehrere Monate haltbar.

Seeeehr lecker schmeckt die Rhabarber-Erdbeer-Marmelade auf einem schönen, frischen Stück Brioche. Empfehlen kann ich Euch auch die Kombination mit Ziegenfrischkäse. Das gibt es bei mir momentan jeden Tag zum Frühstück.

Laßt es Euch schmecken.

Alles Liebe, Schnin  ♡

Print Friendly
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hab das Rezept gerade auch probiert 😀 Muss noch warten bis die Gläser abgekühlt sind bin schon sehr gespannt wie es schmeckt. Leider hatte ich keine Minze, da ich sie bei meinen Eltern vergessen hatte, ich hoffe mal, dass es auch ohne schmeckt. Nächstes mal dann mit ^^

  2. Da werde ich in diesem Jahr auch mal ran gehen. Aus Erdbeeren habe ich ja schon seit Jahren Marmelade gemacht, aber Rhabarber kenne ich nur in der Kombination als Kompott.

  3. Pingback: Kreativität der letzten Wochen | DragonDanielas Hobbyblog

  4. Pingback: Schnin’s Geschenke-Freß-Körbchen u.a. mit Mokka-Trüffeln | schnin's kitchen

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: