Flammkuchen mit Schmand, Feta & Bärlauch-Pesto

Schnin's Kitchen: Flammkuchen mit Bärlauch-Pesto & FetaOstern war ich, wie jedes Jahr, mit ein paar lieben Freunden im schönen Schwarzwald & unter anderem haben wir wieder einen schönen Tag in Freiburg verbracht. Inklusive einem Besuch in unserem Lieblingslokal, dem Schlappen. Sehr zu empfehlen, direkt in der City.

Und was stand da Leckeres auf der Karte? Flammkuchen mit Bärlauch-Pesto. Ich mußte gar nicht weiter gucken & es war eine gute Wahl, ich hätte mich reinlegen können. Und Zuhause wurde direkt mal getestet, ob ich den genauso hinbekomme.

Das Original sah so aus:

Schnin's Kitchen: Flammkuchen mit Bärlauch-Pesto & Feta

Und das ist meine Eigenkreation:

Schnin's Kitchen: Flammkuchen mit Bärlauch-Pesto & Feta

Mein Rezept:

150g Feta-Käse

2 gehäufte EL Bärlauch-Pesto (Rezept)

200g Schmand

Flammkuchen-Teig (Kühltheke, 260g)

50g Streukäse

Den Flammkuchenteig auf einem Backblech ausrollen. Ich habe fertigen genommen, Ihr könnt ihn natürlich auch gerne selber machen. Schmand darauf verstreichen. Das Bärlauch-Pesto noch mit etwas Öl verdünnen & die Hälfte auf dem Schmand verteilen. Darüber kommen die Feta-Stückchen & dann der geriebene Käse.

Backen laut Flammkuchen-Packungs-Angabe, aber behaltet ihn im Auge, bei mir haben 10 Minuten gereicht. Angegeben waren 12-15.

Das restliche Pesto darüber träufeln. Fertig.

Variationen:

Einmal hab ich es auch schon mit Ziegen-Feta probiert. Schmeckt lecker.

Und beim nächsten Mal teste ich Ziegenfrischkäse anstatt des Schmands, das stell ich mir auch gut vor.

Laßt es Euch schmecken. 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: {Leckeres auf’s Brot} Bärlauch-Frischkäse | schnin's kitchen

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: