Mini-Amerikaner

Schnin's Kitchen: Mini-Amerikaner

Für Amerikaner haben wir uns immer in der Schulpause zum Bäcker gegenüber geschlichen, denn nur die Oberstufe durfte raus. Aber durch den ganzen Nervenkitzel schmeckten sie noch besser, glaub ich.

Hier hab ich die Mini-Version gemacht, nach einem Rezept von Jeanny von Zucker, Zimt & Liebe.

Rezept für etwa 1 Blech (34Stk.):

100g weiche Butter

100g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz

2 Eier

250g Mehl

1Pkg. Vanille-Puddingpulver (das zum Kochen)

1,5 TL Backpulver

3-4 EL Milch

200g Puderzucker

3EL Milch

1 EL Butter

Schnin's Kitchen: Mini-Amerikaner

Ofen auf 100°C vorheizen & ein Blech mit Backpapier auslegen. Alternative: Ich habe eine Macaron-Backmatte benutzt, damit die Amerikaner schön rund werden & nicht ineinander laufen. Geht aber auch ohne.

Butter, Zucker, Vanillezucker & Salz mit dem Rührbesen cremig rühren & die Eier nach & Nach dazugeben.

Mehl, Puddingpulver & Backpulver mischen & unter den Teig rühren. Milch dazugeben & zu einem glatten Teig verarbeiten.

Je 1 kleinen Teelöffel voll (nicht groß gehäuft) abstechen, zu einer Kugel rollen, auf das Blech setzen & etwas platt drücken. Gibt zwar klebrige Finger aber so werden sie schön rund. Abstand halten, denn sie fließen beim Backen auseinander.

Ca. 12 Minuten backen, erst etwas auf dem Blech & dann auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Glasur:

Die Butter in einem Topf schmelzen, Milch dazu & leicht erwärmen (NICHT kochen!!!) & vom Herd nehmen. Den Puderzucker gut unterrühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Ist die Glasur zu flüssig, mehr Puderzucker, ist sie zu fest, mehr Milch dazugeben. Da meine PamK-Tauschpartnerin, an welche ich die Amerikaner schicken wollte, eine kleine Tochter hat, habe ich die Glasur noch rosa eingefärbt.


Schnin's Kitchen: Mini-Amerikaner

Und jetzt genießen…hmmmm.

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


*

%d Bloggern gefällt das: